UFC-Legende fordert Titelschuss für Francis Ngannou nach dem “bösartigen” KO-Sieg

0

Die UFC-Legende und ESPN-MMA-Analystin Chael Sonnen forderte nach seinem 20-sekündigen KO-Sieg über Jairzinho Rozenstruik bei UFC 249 einen Titelschuss für den UFC-Schwergewichts-Konkurrenten Francis Ngannou.

Die UFC hat Sportfans bewiesen, dass Coronavirus sie nicht davon abhalten wird, eine Show zu veranstalten. Am Samstag (9. Mai) wurde UFC 249 ohne Live-Publikum fortgesetzt. Es ist eine Premiere für die Promotion, aber die Veranstaltung war immer noch ein Erfolg. Einer der bemerkenswertesten Kämpfe auf der gestapelten Hauptkarte war der 20-Sekunden-KO-Sieg von Ngannou gegen Rozenstruik.

Ngannou landete in der ersten Runde des Kampfes einen verheerenden linken Haken und schickte Rozenstruik schnell zu Boden. Das spektakuläre Knockout war bereits Ngannous vierter Sieg in Folge über KO / TKO. Viele glauben, einschließlich Ngannou selbst, dass er einen Crack beim UFC-Schwergewichts-Titel bekommen sollte.

Sonnen war selbst ein ehemaliger UFC-Titelanwärter und ging sofort auf Ngannous Fall auf seinem offiziellen YouTube-Kanal ein. Laut Sonnen muss die UFC einem „sehr beängstigenden Athleten“ wie Ngannou entsprechend entsprechen. Basierend auf der Aussage des ESPN MMA-Analysten fordert er als nächstes einen Titelschuss für Ngannou, den namenlosen Stipe Miocic und den aktuellen UFC-Schwergewichts-Champion Daniel Cormier.

„Francis Ngannou ist ein gefährlicher Typ. Stipe (Miocic) konnte sich schützen, sicher konnte er. Daniel (Cormier) konnte sich schützen, sicher konnte er. Es gibt einen sehr, sehr beängstigenden Athleten, der entsprechend angepasst werden muss “, betonte Sonnen.

Nach seinem nachdrücklichen Sieg gegen Rozenstruik erinnerte Ngannou erneut alle daran, wie gut er für einen Titelschuss gerüstet ist. Aber nachdem “The Predator” in der Vergangenheit wiederholt dazu aufgerufen hatte, gab er zu, dass er es satt hat, seinen Fall zu präsentieren, berichtete Sherdog.

“Ich weiß nicht, was es braucht, um einen Titel in der UFC zu schießen. Damit habe ich meinen Frieden geschlossen. Es ist nicht so, dass es mich nicht interessiert, aber ich möchte nicht das Gefühl haben, dass mich etwas kontrolliert. Mit oder ohne Titelschuss bin ich immer noch ein Kämpfer und habe immer noch das, was ich habe und kann eine Erklärung abgeben “, sagte Ngannou.

Der kamerunische Kämpfer beeindruckte viele Kampfsportfans mit seinem weiteren KO-Sieg bei UFC 249. Tatsächlich lobte ihn Ngannous Idol und KO-Künstler Mike Tyson und sagte voraus, dass er der nächste UFC-Weltmeister im Schwergewicht werden soll.

Tyson begrüßte Ngannou auf Twitter und schrieb: „Durchschlagender… bösartiger… zukünftiger Champion. Francis Ngannou 20 Sekunden Ko 2nite. “

UFC-Präsidentin Dana White hat noch nicht entschieden, was als nächstes für Ngannou kommt, aber sein jüngster KO-Sieg könnte seinen Namen wahrscheinlich auf die Liste der nächsten Titelanwärter setzen.

Share.

Comments are closed.