Press "Enter" to skip to content

Überarbeitete Slack App jetzt für Android und iOS verfügbar

Alle neu gestalteten Änderungen, die Slack an seiner App vorgenommen hat, sind jetzt live und in den öffentlichen Versionen seiner Android- und iOS-Apps verfügbar.

Frühere Berichte zeigten, dass Slack viele Änderungen an seinen Android- und iOS-Apps vorgenommen hat. Jetzt sind diese Änderungen live und können von denen genutzt werden, die die Apps auf ihren jeweiligen Smartphones verwenden, berichtete The Verge.

Slack hatte schon seit einiger Zeit die neuen Funktionen ausprobiert, die es in seine App eingeführt hatte. Anfang Mai wurden die neuen Funktionen über eine Testversion über den Beta-Kanal im Android Play Store und Anfang dieser Woche über TestFlight für iOS-Geräte getestet. Und nach einiger Verwirrung hinsichtlich der vorzeitigen Veröffentlichung der Update-Hinweise sind die Änderungen nun offiziell und können von jedem verwendet werden.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Änderungen, die Slack an seiner Android- und iOS-App vorgenommen hat.

Eine neue Navigationsleiste

Slack hat unten in der App eine neue Navigationsleiste hinzugefügt. Diese Navigationsleiste erleichtert Benutzern das Ausführen der vier wichtigsten Aufgaben, die sie in der App ausführen können – Dinge, die das Unternehmen selbst als „kompliziert zu erreichen“ in den mobilen Apps eingestuft hat.

Diese Navigationsleiste enthält eine “Home” -Ansicht für die Seitenleiste, “DMs” (die neuesten DMs werden immer noch zuerst aufgeführt), “Mentions” (um andere zu erreichen) und “You” (was eine einfachere Anpassung von Status und Einstellungen ermöglicht) ).

Auf diese vier Elemente wurde zuvor durch Wischen im Menü mit drei Punktlinien zugegriffen. Sie können jetzt einfach durch Tippen auf die Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand aufgerufen werden.

Eine neue Schaltfläche zum Verfassen

Slack hat außerdem eine Schaltfläche zum Verfassen hinzugefügt, um Benutzern das Verfassen von Nachrichten zu erleichtern. Jetzt müssen Benutzer nicht mehr nach einem bestimmten Kanal oder DM suchen, bevor sie eine neue Nachricht erstellen können.

Ein neuer Schlagmechaniker

Benutzer mussten viel hin und her wischen, um zuvor Dinge in der App zu tun. Dies bedeutete, dass das Senden von Nachrichten an einen bestimmten Kanal oder eine bestimmte Person normalerweise schwierig war. Jetzt müssen Benutzer nur noch nach rechts wischen, um auf ihren Arbeitsbereich und ihre Einstellungen zuzugreifen, oder nach links wischen, um zu ihrer letzten Konversation zurückzukehren.

Eine neue Blitzschaltfläche

Das Slack iOS verfügt jetzt über die Lightning-Schaltfläche in der Desktop-App. Durch Tippen auf diese Schaltfläche in einem Nachrichtenfeld können Benutzer beispielsweise Umfragen durchführen und Kundensupport-Tickets einfacher und unkomplizierter erstellen.