Twitter zur Kennzeichnung von irreführenden Vireninhalten

0

Twitter sagte am Montag, es habe damit begonnen, “irreführende” und “umstrittene” Behauptungen über die Coronavirus-Pandemie zu markieren, um potenziell schädliche Inhalte zu kennzeichnen.

Der Schritt von Twitter geht mit sozialen Netzwerken einher, die Schwierigkeiten haben, mit einer Welle von Fehlinformationen und unbestätigten Behauptungen über den Ausbruch der Krankheit umzugehen.

“Die öffentliche Konversation zu unterstützen, bleibt unsere übergeordnete Aufgabe, und wir werden weiter daran arbeiten, Tools zu entwickeln und Kontexte anzubieten, damit die Menschen glaubwürdige und authentische Informationen auf Twitter finden können”, sagte ein Blog-Beitrag des Website-Integritätschefs von Twitter, Yoel Roth, und des Direktors für öffentliche Ordnung Nick Pickles.

Die Initiative folgt früheren Aktionen von Twitter, um Inhalte zu entfernen, die eine besondere Gefahr für Gesundheit oder Sicherheit darstellen.

Twitter sagte im Rahmen der neuen Bemühungen, dass “Warnschilder” für irreführende Aussagen oder Behauptungen hinzugefügt würden, die von den Gesundheitsbehörden als falsch oder ungenau bestätigt wurden, sowie für andere Behauptungen, über die die Richtigkeit oder Glaubwürdigkeit bestritten wird.

“Unsere Teams nutzen und verbessern interne Systeme, um Inhalte im Zusammenhang mit COVID-19 proaktiv zu überwachen”, so Roth und Pickles.

“Diese Systeme stellen sicher, dass wir Tweets nicht mit diesen Warnungen oder Etiketten verstärken und den gut sichtbaren Inhalt schnell erkennen.”

Sie sagten, Twitter würde sich auf “vertrauenswürdige Partner” verlassen, um fragwürdige Inhalte zu identifizieren, die wahrscheinlich zu Schaden führen könnten.

“Wir werden viel lernen, wenn wir diese neuen Etiketten verwenden, und sind offen für Anpassungen, wenn wir die Kennzeichnung verschiedener Arten irreführender Informationen untersuchen”, sagten sie.

Twitter hat zuvor Inhalte blockiert oder entfernt, die Verschwörungstheorien über den COVID-19-Ausbruch fördern, einschließlich falscher Behauptungen, die die Krankheit mit drahtlosen 5G-Systemen verbinden.

Im März erweiterte Twitter seine Richtlinien, um Inhalte zu behandeln, die direkt gegen die Richtlinien zur öffentlichen Gesundheit verstoßen, und versprach, alles zu entfernen, was “einen klaren Aufruf zum Handeln enthält, der direkt ein Risiko für die Gesundheit oder das Wohlbefinden der Menschen darstellen könnte”, einschließlich der Behauptung, dass gefälschte Viren geheilt werden.

Share.

Comments are closed.