ANKARA 

Nahe 5 Tonnen pulverisiertes Marihuana wurden in internationalen Gewässern am Mittelmeer eingelagert, sagte das türkische Innenministerium am Montag.

Die “Einheitsoperation” gegen Drogenschmuggler wurde von der türkischen Polizei, Gendarmerie und Küstenwache durchgeführt, sagte das Ministerium in einer Erklärung.

Einiges 230 Sicherheitspersonal und zwei Betäubungshunde überfielen das Schiff an Bord von Küstenwachkorvetten und Hubschraubern, die Aussage lautete. 

* Schreiben von Jeyhun Aliyev

* Schreiben von Jeyhun Aliyev