ANKARA

Türkische Jets zerstörten Munitionsdepots und Unterkünfte der PKK-Terrorgruppe im Nordirak, sagte das Nationale Verteidigungsministerium am Montag.

In ihrer mehr als 30-jährigen Terrorkampagne gegen die Türkei war die PKK – von der Türkei, den USA und der EU als terroristische Organisation aufgeführt – für den Tod von fast 40.000 Menschen verantwortlich.

Schreiben von Vakkas Doğantekin