Press "Enter" to skip to content

Türkei: Fernunterricht soll bis zum 19. Juni fortgesetzt werden

ANKARA

Das türkische Bildungsministerium gab am Montag bekannt, dass das Fernstudium, das im Rahmen von Coronavirus-Maßnahmen durchgeführt wurde, bis zum 19. Juni fortgesetzt wird.

Die Türkei hat am 23. März eine Fernlernmethode eingeführt, um das Recht der Kinder auf Bildung bei Schließung der Schulen zu gewährleisten.

Derzeit bieten mehrere Fernsehkanäle und Webseiten den Schülern Bildungsinhalte. Lehrer nehmen auch an Online-Kursen teil.

Die Türkei bestätigte am Montag insgesamt 150.593 Coronavirus-Fälle. Von ihnen haben sich 111.577 vollständig erholt, während die Zahl der Todesopfer bei 4.171 liegt.

* Schreiben von Ali Murat Alhas