TSB-, HSBC- und First Direct-Websites und -Apps sind heute Morgen eine Stunde lang nicht verfügbar, sodass Kunden keine Konten mehr haben

0

Die Online- und App-Banking-Dienste von TSB, HSBC und First Direct fielen heute Morgen für eine Stunde aus, sodass Kunden von Konten ausgeschlossen wurden.

Die Banken sagen, dass das Problem einige Benutzer zwischen 6 und 7 Uhr morgens betraf, und TSB fügte hinzu, dass es sich um ein netzwerkweites Problem handele.

Als The Sun zu diesem Zeitpunkt nachschaute, konnten wir nicht einmal auf die TSB-Website zugreifen.

Laut Down Detector, einer Website zur Meldung von Ausfällen, haben sich heute Morgen 344 TSB-Kunden über Probleme auf dem Höhepunkt des Problems beschwert.

Von diesen hatten 66 Prozent Probleme mit dem Internet-Banking, 27 Prozent mit dem Mobile-Banking und 5 Prozent mit der Website.

Es ist das zweite Mal in einem Monat, dass die Bank Probleme hat. Anfang April ist auch das Mobile- und Internet-Banking ausgefallen.

Bei HSBC und First Direct, die beide Teil der HSBC-Bankengruppe sind, hatte HSBC 627 Beschwerden über Probleme mit Down Detector, 327 Berichte über First Direct.

NatWest und RBS, die beide Teil der RBS-Gruppe sind, verzeichneten heute Morgen ebenfalls einen Anstieg der Beschwerden über Down Detector, obwohl weniger als 100 Kunden in jeder Bank angaben, Probleme zu haben, und wir in den sozialen Medien keine Beschwerden finden konnten.

Ein frustrierter TSB-Kunde schrieb auf Twitter: „@TSB, warum ist das Online-Banking und das App-Banking wieder ausgefallen? Das passiert allzu oft. “

Während ein HSBC-Kunde sagte: „Zahltag und @HSBC_UK scheinen ausgefallen zu sein. Das ist das Einzige, was ich an @monzo liebe, das sie dir tatsächlich sagen, wenn die Dinge kaputt gehen. “

Ein First Direct-Benutzer fügte hinzu: “@firstdirect kann sich nicht in mein Online-Konto einloggen. Sind Ihre Systeme ausgefallen? Versucht über iOS App und auf dem PC. Die Webseite lädt nicht einmal #broken. “

Ein Sprecher von First Direct und HSBC UK sagte: „Heute Morgen (ab 6 Uhr morgens) traten etwa eine Stunde lang zeitweise Probleme auf, die die Anmeldung von Kunden beim Mobile- und Online-Banking von HSBC UK verzögert haben könnten.

“Wir sind jetzt wieder voll funktionsfähig und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.”

Ein TSB-Sprecher fügte hinzu: „Wir wissen, dass einige Kunden heute Morgen für kurze Zeit zeitweise Probleme mit ihrem Internet-Banking und ihrer mobilen App hatten. Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.”

The Sun hat NatWest und RBS kontaktiert und wir werden diese Geschichte aktualisieren, sobald wir eine Antwort erhalten.

Banken haben kürzlich eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet, um Kunden bei der Bekämpfung von Coronaviren zu unterstützen.

Jeder neunte Kunde hat von Banken Hypothekenurlaub erhalten. Hier erfahren Sie, wie Sie einen Antrag stellen und herausfinden, wie viel zusätzliche Kosten anfallen.

Außerdem bieten die Banken zinslose Überziehungskredite im Wert von 500 GBP an.

Share.

Comments are closed.