Trump beschuldigt “feindliche Fragen”, die Pressekonferenz gestrichen zu haben – Tage nachdem er gefragt hat, ob die Injektion eines Desinfektionsmittels das Virus töten könnte

0

DONALD Trump hat die “feindlichen Fragen” von Reportern, die er am Samstag nach der Desinfektionsmittel-Gegenreaktion “Lamestream Media” nannte, gesprengt.

Der Präsident ging zu Twitter, um Reporter zu über seine COVID-19-Konferenzen zu informieren, nachdem er die heutige Pressekonferenz gestrichen hatte.

Seine Tirade kam, nachdem zahlreiche Veröffentlichungen seine Kommentare zur Injektion von „Desinfektionsmittel“ gegen Coronavirus-Patienten zur Behandlung des tödlichen Insekts in dieser Woche enthielten.

“Was ist der Zweck von Pressekonferenzen im Weißen Haus, wenn die Lamestream-Medien nur feindliche Fragen stellen und sich dann weigern, die Wahrheit oder die Fakten genau zu melden”, schrieb Trump.

“Sie erhalten Rekordbewertungen, und die Amerikaner erhalten nur Fake News”, fügte er hinzu. “Die Zeit und Mühe nicht wert!”

Zuvor twitterte er: „Ich wurde gerade darüber informiert, dass ich bei den gefälschten Nachrichten von der Pressekonferenz des Weißen Hauses am Donnerstag Dr. Deborah Birx sprechen und Fragen stellen musste.

„Falsch, ich habe mit unserer Laborexpertin gesprochen, nicht mit Deborah, über Sonnenlicht usw. und das CoronaVirus. Die Lamestream-Medien sind korrupt und krank! “

Trumps Aussagen folgen nach:

Während des Briefings am 23. April legten medizinische Experten Beweise der Heimatschutzbehörde vor, dass das Virus schwächer wird, wenn es Sonnenlicht und Hitze ausgesetzt wird.

Die Studie zeigte auch, dass Bleichmittel und Isopropylalkohol das Virus in Speichel oder Atemflüssigkeiten innerhalb von Minuten abtöteten, was den Präsidenten dazu veranlasste, zu fragen, ob „das Licht in den Körper gelangt, das Sie entweder durch die Haut oder auf andere Weise tun können“.

Trump fuhr fort: „Und dann sehe ich das Desinfektionsmittel, wo es in einer Minute, einer Minute ausgeschlagen wird, und – gibt es eine Möglichkeit, wie wir so etwas tun können?

„Durch Injektion im Inneren oder fast eine Reinigung. Wie Sie sehen können, gelangt es in die Lunge und wirkt sich enorm auf die Lunge aus. “

Trump sagte später, seine Aussagen seien aus dem Zusammenhang gerissen worden, als er eine 484-Milliarden-Dollar-Rechnung unterzeichnete, um Arbeitgebern und Krankenhausangestellten während der Pandemie zu helfen.

“Ich habe den Reportern im Raum eine sarkastische und eine sehr sarkastische Frage zum Desinfektionsmittel im Inneren gestellt”, sagte er.

“Aber es tötet es und es würde es an den Händen töten, und das würde die Dinge viel besser machen.”

Der Pressesprecher des Weißen Hauses, Kayleigh McEnany, bestand ebenfalls darauf, dass seine Kommentare falsch dargestellt wurden.

“Präsident Trump hat wiederholt gesagt, dass die Amerikaner Ärzte bezüglich der Behandlung mit Coronaviren konsultieren sollten, ein Punkt, den er während des gestrigen Briefings erneut betont hat”, sagte sie gegenüber CNN.

“Überlassen Sie es den Medien, Präsident Trump verantwortungslos aus dem Zusammenhang zu nehmen und mit negativen Schlagzeilen zu rennen.”

Am Samstagnachmittag bestand Trump auch darauf, dass er die Pandemie, bei der Tausende Amerikaner getötet wurden, bei einer seiner diesjährigen Kundgebungen nie als „demokratischen Scherz“ bezeichnet habe.

„Ich habe nie gesagt, dass die Pandemie ein Scherz ist! Wer würde so etwas sagen? ” er hat heute nachmittag getwittert. „Ich sagte, dass die Do Nothing Democrats zusammen mit ihren Mainstream Media-Partnern der Hoax sind.

“Sie wurden in dieser Angelegenheit gerufen und in Verlegenheit gebracht und gaben sogar zu, dass sie sich geirrt hatten, verbreiten aber weiterhin die Lüge!”

Während der Kundgebung in South Carolina im Februar hatte Trump die demokratische Kritik an seiner Reaktion auf die Pandemie kritisiert und die “frühen Maßnahmen angepriesen, die ich und meine Regierung ergriffen hatten”.

“Sie haben den Amtsenthebungsschwindel versucht”, sagte er der Menge – zwei Monate bevor das Virus das Leben von mehr als 50.000 Amerikanern forderte. “Das ist ihr neuer Scherz.”

Share.

Comments are closed.