Trump befiehlt der Marine, iranische Kanonenboote, die US-Kriegsschiffe im Persischen Golf belästigen, abzuschießen und zu zerstören

0

PRÄSIDENT Donald Trump sagte, er habe der US-Marine gesagt, sie solle “alle iranischen Kanonenboote abschießen und zerstören, wenn sie unsere Schiffe auf See belästigen”.

Trump gab die Warnung am Mittwoch heraus, nachdem iranische Marineboote im Persischen Golf als “belästigend” und “verspottend” für Kriegsschiffe der US-Marine gefilmt wurden.

Nach Trumps Tweet berichteten Fox News, dass die USS Paul Hamilton, ein Lenkwaffen-Zerstörer, “Anfang dieses Monats einige Zielübungen im Persischen Golf durchgeführt hat”.

Letzte Woche wurden iranische Schnellboote gefilmt, die ein Schiff der US-Marine im Persischen Golf belästigten.

Ich habe die United States Navy angewiesen, alle iranischen Kanonenboote abzuschießen und zu zerstören, wenn sie unsere Schiffe auf See belästigen.

Nach dem Drohnenmord an dem iranischen General Qasem Soleimani im Januar behauptete die Trump-Regierung, sie habe die “Abschreckung” gegen iranische militärische Ambitionen in der Region wiederhergestellt.

Aber die engen Begegnungen und die aggressive Taktik der Marine des iranischen Revolutionsgarde-Korps, die auf Fotos und Videos der fünften US-Flotte zu sehen ist, scheinen etwas anderes zu zeigen.

Am Sonntag warnte die IRGC die USA vor ihren militärischen Aktivitäten am Golf und warnte ihre Marine, die Patrouillen in der Region verstärkt zu haben.

In einer Erklärung sagte die IRGC, der Iran werde auf jeden “Fehler” der USA im Golf reagieren.

Das Drama am Persischen Golf folgt den Berichten eines russischen Jets, der während eines „unsicheren“ Manövers mit hoher Geschwindigkeit über dem Mittelmeer in einem Umkreis von 25 Fuß um ein US-Überwachungsflugzeug fliegt.

Die Vorfälle erinnern daran, dass die Coronavirus-Pandemie gefährliche militärische Rivalitäten auf der ganzen Welt nicht beendet hat.

Eine Kreml-SU-35 führte gestern in einem US-amerikanischen P-8A-Poseidon-Flugzeug einen „umgekehrten“ Abfang durch, der 42 Minuten dauerte, teilte die US-Marine in einer Erklärung mit.

Eines der Flugzeuge der Marine wurde vom russischen Jet abgefangen, als er im internationalen Luftraum über dem Mittelmeer flog.

An anderer Stelle im Persischen Golf kamen letzte Woche Schiffe der iranischen Marine innerhalb von 10 Metern Entfernung von amerikanischen Kriegsschiffen an, was die Navvy als eine Reihe von „gefährlichen und belästigenden Ansätzen“ bezeichnete.

Nach Angaben des Zentralkommandos der US-Seestreitkräfte umkreisten elf kleine iranische Boote sechs US-Kriegsschiffe.

“Die IRGCN-Schiffe überquerten wiederholt die Bögen und das Heck der US-Schiffe mit extrem geringer Reichweite und hoher Geschwindigkeit”, heißt es in einer Erklärung. Die iranischen Schiffe führten mehrere Überfahrten von zwei US-Schiffen durch, die bis zu 10 Meter entfernt waren.

Die Aussage fuhr fort: „USA Die Besatzungen gaben mehrere Warnungen über Bridge-to-Bridge-Funk, fünf kurze Explosionen von den Schiffshupen und Geräte für akustische Langstreckengeräusche aus, erhielten jedoch keine Antwort. “

Haben Sie eine Geschichte für das US-Sun-Team?

unter oder telefonisch unter 212-416-4552.

Like uns auf Facebook unter www.facebook.com/TheSunUS und folge uns von unserem Twitter-Hauptkonto unter @TheSunUS.

Share.

Comments are closed.