Press "Enter" to skip to content

Trail Blazers überspringen Grizzlys für NBA-Playoff-Platz

ANKARA

Mit dem Sieg am Samstag gegen die Memphis Grizzlies buchten die Portland Trail Blazers ihren Platz für die 2020 NBA Playoffs, die am Montag beginnen sollen.

Die Trail Blazer besiegten die Grizzlies 126-122 beim Play-In der Western Conference in der Orlando Bubble, wo der Rest der Saison 2019-20 inmitten der Coronavirus-Pandemie gespielt wird.

Die Sieger der Nacht waren das letzte Franchise-Unternehmen, das in die Ko-Phase vorrückte, da die NBA-Playoffs am Montag beginnen werden.

Der Point Guard Damian Lillard produzierte ein “Double-Double” mit 31 Punkten und 10 Assists, um der Schlüsselspieler für Portland zu sein.

Ja Morant von den Grizzlies sammelte 35 Punkte und 8 Vorlagen.

In der Playoff-Runde waren die Blazer die Nr. 8 Samen in der Rangliste der Western Conference werden die Führer des Westens, die Los Angeles Lakers, treffen.

Alle Runden der West- und Ostkonferenzen werden im besten Format der sieben Serien ausgetragen. Wer also zuerst vier Siege erzielt, qualifiziert sich für die nächste Etappe, das Konferenz-Halbfinale.

Das erste Spiel in den diesjährigen Playoffs findet am Montag zwischen Utah Jazz und den Denver Nuggets statt.

Western Conference Matchups:

(1) Los Angeles Lakers – (8) Portland Trail Blazer

(2) Los Angeles Clippers – (7) Dallas Mavericks

(3) Denver Nuggets – (6) Utah Jazz

(4) Houston Rockets – (5) Oklahoma City Thunder

Matchups der Eastern Conference:

(1) Milwaukee Bucks – (8) Orlando Magic

(2) Toronto Raptors – (7) Brooklyn Nets

(3) Boston Celtics – (6) Philadelphia 76ers

(4) Indiana Pacers – (5) Miami Heat