Press "Enter" to skip to content

Tottenham überwacht Bruno Fernandes zu Man Utd Transfer Saga als Mourinho Augen Spielmacher

Tottenham und Manchester United bleiben vor Ablauf der Transferfrist auf der Jagd nach Bruno Fernandes.

Tottenham beobachtet weiterhin den möglichen Wechsel von Bruno Fernandes zu Manchester United, wobei der Star für den Rest der Saison zunehmend bei Sporting bleiben wird. Spurs hätte den Spieler letzten Sommer beinahe verpflichtet, bevor ein Deal zusammenbrach.

Daniel Levy schickte im August zwei Delegierte nach Lissabon, um einen Deal auszuhandeln.

Der Spieler schien bereit zu sein, nach Nord-London zu ziehen, bevor ein Deal über Zweifel an den Add-Ons von Tottenham zusammenbrach.

Laut Fußball müssen die Sporen für den Spieler jedoch noch zurückkehren. In London behalten sie die Situation im Auge.

Dem Bericht zufolge prüft Tottenham aktiv die Unterzeichnung eines Spielmachers vor Ablauf der Frist am Freitag.

NUR IN: Man Utd stimmte Bruno Fernandes Vertrag mit Sporting zu, bevor er die Ablösesumme änderte

Eine der Beweggründe für ihre Verfolgung ist, dass Christian Eriksen bei Inter Mailand einen Vierjahresvertrag hat.

Tottenham hat mit Inter eine Gebühr von £ 17 Mio. vereinbart und seine Abreise wird in Kürze bestätigt.

Mit dem PSV Eindhoven wurde auch eine Vereinbarung zur Unterzeichnung von Steven Bergwijn getroffen.

Der Spieler ist jetzt vor einer medizinischen Behandlung in London, wobei die persönlichen Bedingungen bereits vereinbart wurden.

VERPASSEN SIE NICHT

Wie Man Utd nach Bruno Fernandes, Islam Slimani und zwei weiteren Transfers antreten könnte

Chelsea-Chef Marina Granovskaia eröffnet erneut Transfergespräche mit Edinson Cavani Alternative

Man Utd, Chelsea und Tottenham erhalten die Transfermöglichkeit für Philippe Coutinho

In Bezug auf Fernandes bleibt Manchester United in Gesprächen mit Sporting über einen Deal.

Es wird angenommen, dass die Vereine in ihrer Bewertung des Spielers etwa 10 Millionen Pfund voneinander entfernt sind.

United ist vorsichtig, wenn es darum geht, das zu bezahlen, was Fernandes für wahrscheinlich hält, da es sie wahrscheinlich im Sommer bei Verhandlungen über andere Ziele zurückhalten wird.

Fernandes war gestern Abend der Mann des Spiels für Sporting, als sie Maritimo mit 1: 0 besiegten.

Sportchef Silas wurde gefragt, ob dies das letzte Spiel des Mittelfeldspielers sein würde.

“Ich kann es nicht bestätigen [if Bruno Fernandes made his last appearance against Maritimo]Ich möchte, dass er bleibt “, sagte er.

“Im Moment weiß ich nicht, ob er bleiben wird oder nicht, aber ich möchte zumindest bis zum Ende der Saison auf ihn zählen.”

Bereits im Dezember schloss Jose Mourinho einen Wechsel für Fernandes aus, obwohl er befürchtete, Eriksen würde gehen.

“Ich würde definitiv nein sagen, weil Bruno ein Spieler mit einem Niveau und Wert ist, der nichts für uns ist”, sagte er.

“Wir sind kein Verein, der große Transfers auf dem Markt durchführen wird, und es geht auch nicht um Spieler, die bereits entwickelt sind oder ein gewisses Maß an Erwartung haben, auch wirtschaftlich.”