Tories versammeln sich, um Cummings nach einer umstrittenen Lockdown-Reise zu unterstützen

0

SENIOR Tories hat sich gestern Abend versammelt, um den Top-Adjutanten des Premierministers zu verteidigen, der beschuldigt wird, gegen die Sperrregeln verstoßen zu haben.

Boris Johnson widerstand dem Druck, den Brexit-Strategen Dominic Cummings zu entlassen, nachdem sich herausstellte, dass er eine 260-Meilen-Reise unternahm, um in der Nähe von Verwandten in der Grafschaft Durham zu sein, nachdem seine Frau sich mit Coronavirus infiziert hatte.

Herr Cummings, 48, fuhr seine Frau und sein Kind von ihrem Haus in London zu einem Familienbesitz im Nordosten, nachdem sie Symptome entwickelt hatte. Berichten zufolge wurde er zwischen dem 31. März und dem 5. April in der Region gesichtet.

Es stellte sich auch heraus, dass Herr Cummings die Sperre in der Region möglicherweise zweimal aufgehoben hat. Ein Zeuge behauptete, die Familie sei am 19. April in Durham entdeckt worden, Tage nachdem Cummings in London fotografiert worden war, nachdem er sich von dem Virus erholt hatte.

Eine Woche zuvor wurde er angeblich am Ostertag, 20 Meilen von Durham entfernt, von einem anderen Zeugen in Barnard Castle gesehen.

Downing Street lehnte es ab, sich zu den neuesten Behauptungen zu äußern.

Zuvor hatten Beamte darauf bestanden, dass Herr Cummings nicht gegen die Regeln verstoßen hatte und lediglich dafür sorgte, dass sein Kind versorgt wurde, während er und seine Frau krank waren.

Letzte Nacht schlug ein älterer Tory vor: “Es sieht so aus, als hätte es eine Verschwörung gegeben, um ihn zu bekommen.”

Herr Cummings hat in Whitehall und im Parlament Federn zerzaust, mit Plänen, den öffentlichen Dienst zu überholen und zu versuchen, durch den Brexit zu fahren.

Gestern sagte er Reportern vor seinem Haus in London: “Ich habe mich vernünftig und legal verhalten.”

Als er Vorschläge zurückwies, dass die Reise von London nicht gut aussah, antwortete er: „Wen interessiert gutes Aussehen? Es geht darum, das Richtige zu tun. Es geht nicht darum, was ihr denkt. “

Labour, die SNP und die Liberaldemokraten forderten eine Untersuchung, und viele Menschen, die sich von Verwandten distanzieren mussten, nutzten die sozialen Medien, um ihre Empörung auszudrücken.

In einer YouGov-Umfrage zur Kontroverse sagten 68 Prozent der Menschen, Cummings habe gegen die Regeln verstoßen, und 52 Prozent sagten, er solle gehen.

Der amtierende Vorsitzende von Lib Dem, Sir Ed Davey, sagte: „Das Geld von Cummings Boris bleibt beim Premierminister stehen.

“Er sollte eine Untersuchung einleiten und wenn Dominic Cummings gegen die Richtlinien verstößt, muss er ihn entlassen.”

Die Top-Minister von Herrn Johnson, darunter der Minister des Kabinetts, Michael Gove, der Außenminister Dominic Raab und der Gesundheitsminister Matt Hancock, verteidigten Herrn Cummings.

Bundeskanzler Rishi Sunak sagte: „Es ist gerechtfertigt und vernünftig, sich um Ihre Frau und Ihr kleines Kind zu kümmern. Der Versuch, politische Punkte darüber zu erzielen, ist es nicht. “

Herr Hancock, der sich ebenfalls von dem Virus erholt hat, fügte hinzu: „Ich weiß, wie krank es Sie macht. Es war völlig richtig für Dom Cummings, eine Kinderbetreuung zu finden, als er und seine Frau krank wurden. “

Ein Sprecher Nr. 10 sagte: „Aufgrund der Infektion seiner Frau mit dem Verdacht auf Coronavirus und der hohen Wahrscheinlichkeit, dass er sich selbst unwohl fühlt, war es für Dominic Cummings wichtig, sicherzustellen, dass sein kleines Kind ordnungsgemäß betreut werden kann.

„Seine Schwester und seine Nichten hatten sich freiwillig gemeldet, um zu helfen, also ging er in ein Haus in der Nähe, aber getrennt von seiner Großfamilie, falls ihre Hilfe benötigt wurde. Seine Schwester kaufte für die Familie ein und ließ alles draußen. Zu keinem Zeitpunkt wurde er oder seine Familie von der Polizei über diese Angelegenheit gesprochen, wie berichtet wird.

„Seine Handlungen entsprachen den Richtlinien für Coronaviren. Herr Cummings glaubt, dass er sich vernünftig und legal verhalten hat. “

Ein Minister sagte: “Wenn Dom etwas falsch gemacht hat, ist es nur eine technische Verletzung. Er fuhr keine Kilometer, um einen Urlaub zu genießen oder eine außereheliche Beziehung zu einer verheirateten Frau zu haben.

„Er ist dorthin gegangen, um seinen kleinen Sohn zu beschützen. Wir sollten ihm alle eine Pause geben. “

Es gab Spaltungen unter den Tory-Abgeordneten, von denen einige privat wütend sind, dass es eine Regel für Downing Street und eine andere für andere Menschen gibt.

Ein erfahrener Abgeordneter bemerkte: “Er hat keine Freunde und nicht viele Leute würden eine Träne für ihn vergießen.”

Es bestand jedoch größere Besorgnis darüber, dass der Abgang von Herrn Cummings die Regierung und den Abschluss des Brexit destabilisieren könnte. Es wurde festgestellt, dass nur Ex-Remainer unter Tories darauf drängten, dass Cummings öffentlich wird.

Ein hochrangiger Abgeordneter fügte hinzu: „Es gibt keine rauchende Waffe, daher wird die Geschichte nachlassen. Es war ein Rätsel für ihn, weil er ein vierjähriges Kind hatte. Ja, er war dumm, aber er wird überleben. “

Ein Polizeisprecher sagte: „Die Beamten erklärten der Familie die Richtlinien zur Selbstisolation und wiederholten die Ratschläge zu wichtigen Reisen.“

Aber Steve White, amtierender Kommissar für Polizei, Kriminalität und Opfer, bezeichnete die Reise von Herrn Cummings als “unklug”. Er fügte hinzu: “Vorfälle wie diese helfen nicht.”

Verkehrsminister Grant Shapps bestand darauf, dass Herr Cummings die “volle Unterstützung” von Herrn Johnson behält.

Bei der gestrigen Besprechung in der Downing Street sagte er: “Der Premierminister wusste, dass er bei seiner Familie bleibt.”

Er verteidigte Herrn Cummings und fügte hinzu: “In Krisenzeiten versuchen wir immer, unsere Familie um uns zu haben.”

Share.

Comments are closed.