Press "Enter" to skip to content

Topless Mark Wright fährt mit Frau Michelle Keegan in einem lustigen TikTok-Clip ein Schnellboot

TOPLESS Mark Wright sauste mit einem Schnellboot über das Mittelmeer, als er mit Frau Michelle Keegan und ihren Freunden ein lustiges Tik Tok-Video drehte.

Mark und Michelle teilten einen Rückfallclip von der letzten Reise des Paares auf die Balearen und sahen die Beveragino-Herausforderung.

Es geht um Gruppen von Freunden, die sich immer erfinderischere Wege ausdenken, um gemeinsam etwas zu trinken, wobei sie nacheinander aus den unwahrscheinlichsten Orten auftauchen.

Im Video des Paares begann Michelle mit den Worten: “Ich wünschte nur wirklich, meine Kumpels wären hier, weil ich Lust auf einen Beveragino habe.”

Nacheinander erscheinen ihre Freunde mit Alkohol in der Hand und fragen: “Hat jemand Beveragino gesagt?”

Mark bekam die Hauptrolle in dem Clip, als er am Ende über das Meer rast und die Frage laut schreit.

Letzte Woche sagte Michelle, dass es sich gelohnt habe, 14 Tage nach ihrem und Marks Ibiza-Urlaub unter Quarantäne zu gehen.

Das Paar hockte sich zu Hause zusammen, um die obligatorische Isolationsphase nach dem Besuch der spanischen Insel herauszufinden – aber jetzt können sie tun, was sie wollen.

Michelled teilte einen Instagram-Schnappschuss mit einem Smiley auf Instagram und schrieb: “14 Tage in Quarantäne … es lohnt sich.”

Mark beklagte zuvor die plötzliche Änderung der Regierungsregeln, als das Paar nach Hause flog.

Das Paar war im Zick-Zack über die Balearen vom spanischen Festland in Marbella nach Mallorca und Ibiza gefahren.

Beim Aufsetzen in Großbritannien schrieb Mark: “Zurück zum Quarantäneleben. 2 Wochen !! Wie geht es dir? Na ja. Sieht so aus, als würde ich eine ganze Menge davon machen.”

Der Ex-Towie-Star teilte Fotos von ihrer Flugzeuglandung in Großbritannien mit dem Paar, das in Gesichtsmasken eingewickelt war, um sie und andere vor Coronaviren zu schützen.

Mark warf ein paar Rückfall-Schnappschüsse ein, von denen einer nur in einem weißen Handtuch auf einer Yacht posierte und sein zerrissenes Sixpack zeigte.

Nach den neuesten Ratschlägen sollten Briten das spanische Festland und die Balearen nur zu wesentlichen Zwecken besuchen.

Die Bomben-News betrafen Dutzende von Prominenten und Reality-Stars, die auf dem Land eine Sonnenpause einlegten.

Der spanische Premierminister hat die Kehrtwende in der britischen Quarantäne zurückgeschlagen und darauf bestanden, dass die Balearen und die Kanarischen Inseln und Teile der Costas sicherer sind als Großbritannien.

Pedro Sanchez schlug die Entscheidung der britischen Regierung zu, Touristen, die aus seinem Land nach Hause zurückkehren, für zwei Wochen zur Isolation zu zwingen.

Die Ankündigung, die nur vier Stunden im Voraus angekündigt wurde, betraf bis zu 600.000 Briten, die auf spanischen Kurzurlauben gebucht wurden, da viele verzweifelt versuchten, nach Hause zu kommen, bevor die Quarantäne verhängt wurde.