Press "Enter" to skip to content

Top US-Experte sagt COVID-19 zweite Welle “unvermeidlich”

WASHINGTON

Da sich das Coronavirus mit mehr als 1 Million Infektionen weiterhin in den USA verbreitet, warnte ein führender Gesundheitsbeamter am Mittwoch, dass eine zweite Welle der Pandemie „unvermeidlich“ sei.

Anthony Fauci, der Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten, sagte, “wir könnten einen schlechten Herbst und einen schlechten Winter erleben”, wenn keine Gegenmaßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 ergriffen würden.

Er sagte, dass die erzielten Fortschritte verloren gehen könnten, wenn die Staaten zu schnell handeln, um die Virenmaßnahmen zu lockern.

“Wenn wir erfolglos sind oder vorzeitig versuchen, uns zu öffnen, und wir zusätzliche Ausbrüche haben, die außer Kontrolle geraten, könnte es ein Rückprall sein, uns wieder in dasselbe Boot zu bringen, in dem wir uns vor einigen Wochen befanden”, sagte Fauci CNN.

Er sagte, die USA gehen in die richtige Richtung, aber „wir müssen weiterhin sehr aktiv mit den Staaten zusammenarbeiten. Wir müssen ihnen genauso helfen, wie sie die Ausführung durchführen müssen. “

Laut der Johns Hopkins University im Bundesstaat Maryland sind bis Mittwoch mehr als 1 Million Menschen infiziert und mindestens 58.529 an COVID-19 gestorben.

Seit seinem Erscheinen in Wuhan, China im vergangenen Dezember, hat sich das neuartige Coronavirus in mindestens 185 Ländern und Regionen verbreitet.

Weltweit wurden mehr als 3,14 Millionen Fälle gemeldet, wobei die Zahl der Todesopfer 218.500 und mehr als 948.500 Wiederherstellungen überstieg.