Tokio bestätigt am Samstag 103 neue Coronavirus-Fälle -…

0

Tokio, 25. April – Tokio meldete am Samstag 103 neue Fälle von Coronavirus-Infektionen, berichteten Kyodo-Nachrichten, und befürchteten, dass der Beginn einer Ferienzeit zu einem Anstieg der Infektionen führen könnte.

Die neuesten Zahlen bringen die Gesamtzahl der Coronavirus-Infektionen in Japans Hauptstadt auf 3.836 Fälle, berichtete Kyodo. Der tägliche Anstieg am Samstag betrug am Freitag weniger als 161 Neuinfektionen und war der niedrigste seit dem 20. April.

Am Samstag hatte die Gesamtzahl der Coronavirus-Infektionen in Japan fast 13.000 Fälle erreicht, mit 345 Todesfällen, sagte NHK. Die Regierung hat die Bewohner ermutigt, während der Ferienzeit der Goldenen Woche, die nächste Woche beginnt, so viel wie möglich im Haus zu bleiben. (Berichterstattung von Naomi Tajitsu; Redaktion von Muralikumar Anantharaman)

Share.

Comments are closed.