Press "Enter" to skip to content

Todesfälle durch Coronaviren, Fälle in Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate

ISTANBUL

Aktualisierte Zahlen zur neuartigen Coronavirus-Pandemie wurden am Mittwoch von den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Saudi-Arabien vorgelegt.

In Saudi-Arabien liegt die Zahl der Todesopfer nach dem Tod von fünf Patienten bei 114, während sich 1.812 erholt haben.

Laut Gesundheitsbehörden wurden 1.141 Personen positiv auf COVID-19 getestet, was einer Zahl von 12.772 entspricht.

Die Zahl der Todesopfer in den VAE stieg auf 52, nachdem am Mittwoch sechs Patienten gestorben waren.

Das Gesundheitsministerium sagte, 483 bestätigte neue Fälle brachten insgesamt 8.238 Infektionen, einschließlich 1.546 Wiederherstellungen.

Nachdem das Virus Ende letzten Jahres erstmals in China entdeckt wurde, hat es sich in 185 Ländern und Regionen verbreitet.

Laut der in den USA ansässigen Johns Hopkins University wurden mehr als 178.800 Menschen getötet und fast 2,6 Millionen infiziert.

Fast 697.000 haben sich erholt.

* Schreiben von Zehra Nur Duz in Ankara