Todesfälle durch Coronaviren: Daten zeigen einen „erstaunlichen“ Prozentsatz der Todesfälle in US-Pflegeheimen

0

Daten, die über den Ausbruch des Coronavirus gesammelt wurden, haben einen „erstaunlichen“ Prozentsatz des Todes in Pflegeheimen ergeben. Die Daten wurden von der Kaiser Family Foundation aus den Aufzeichnungen von 14 Staaten zusammengestellt. Nur 33 US-Bundesstaaten melden Todesfälle in Pflegeheimen, so dass die Daten unvollständig sind.

Die New York Times sammelte Daten aus Bundesstaaten, Landkreisen und einzelnen Heimen und berichtete, dass ein Drittel aller Todesfälle durch Coronaviren im Land Bewohner oder Arbeiter von Pflegeheimen waren. Die Johns Hopkins University meldet bisher in den USA fast 80.000 Todesfälle durch das Virus.

Es ist allgemein bekannt, dass das neuartige Coronavirus bei Patienten ab 65 Jahren viel häufiger tödlich verläuft.

“Ich hatte letzte Woche ein Telefonat, bei dem vier oder fünf Patienten an einem Tag aus Pflegeheimen in unser Krankenhaus kamen”, sagte Dr. Sunil Parikh, Spezialist für Infektionskrankheiten an der Yale School of Public Health. “Es ist nur eine erstaunliche Zahl von Tag zu Tag.”

Parikh erklärte auch, wie der Mangel an Test- und Schutzausrüstung in Pflegeheimen dazu führte, dass sich das Virus mit geringem Widerstand unter den Bewohnern ausbreitete. In Connecticut, wo Parikh seinen Sitz hat, testen die Häuser trotz der hohen Anzahl von Coronavirus-Patienten, von denen bekannt ist, dass sie asymptomatisch sind, immer noch nur Patienten, die Anzeichen von Infektionen aufweisen.

Nachdem in den frühesten Tagen der Pandemie Fälle von Pflegeheimen aufgetaucht waren, wurden die Häuser für die Öffentlichkeit gesperrt und blieben geschlossen, als sich der Ausbruch verschlimmerte. Trotz dieser Bemühungen hat der Tod ihrer älteren Bewohner erheblich zugenommen. Rund 50% der COVID-19-Todesfälle in Massachusetts und 72% in New Hampshire stammten aus Pflegeheimen. In New Jersey wurden Mitglieder der Nationalgarde in Langzeitpflegeeinrichtungen eingesetzt, nachdem in einem Haus in Andover 17 Leichen gefunden worden waren.

“Dies dezimiert wirklich Staat für Staat”, sagte Parikh. „Wir müssen eine sehr schnelle Verschiebung haben [of focus]zu den Pflegeheimen, den Veteranenheimen… COVID wird noch viele Monate bei uns sein. “

Share.

Comments are closed.