Press "Enter" to skip to content

Tod von Kobe Bryant: Herzzerreißende Szenen, während sich Fans bei der Mahnwache der Legende in LA versammeln

Derzeit finden in LA HEARTBREAKING-Szenen statt, in denen sich Fans zu einer Mahnwache für die späte Basketballlegende versammelt haben.

Fans haben sich vor dem Staples Center versammelt, um dem 41-jährigen Kobe Bryant, der heute verstorben ist, ihren Respekt zu erweisen. Die Basketballlegende verbrachte seine gesamte 20-jährige Karriere bei den Los Angeles Lakers und machte sich einen Namen als einer der besten Sportler.

Zusammen mit Bryant starben acht weitere infolge des Absturzes, darunter seine Tochter Gigi (13).

Hunderte von Fans sind jetzt außerhalb des Ortes versammelt, an dem der diesjährige Grammy im Zentrum von LA stattfindet.

Das Staples Center war auch Austragungsort vieler Heimspiele der Lakers, und Bryant hätte die Menge mit seinen Fähigkeiten auf dem Platz verblüfft.

Bilder und Videos, die für soziale Medien freigegeben wurden, zeigen Fans, die sich um Rosen versammelt haben und „Kobe“ und „Gigi“ mit Kerzen und Lakers-Trikots buchstabieren.

Lauren Jones, eine Reporterin des LA Sentinel am Ort der Mahnwache, sagte gegenüber Express.co.uk: „Die Menschen sind außerhalb des Staples Center versammelt und es ist nur ein Hauch von Traurigkeit.

„Es gab Gesänge, die von M-V-P (wertvollster Spieler) bis GiGi reichten.

“Wenn Sie durch die Menge gehen, sehen Sie Menschen, die sich die Augen abwischen, sich umarmen und scheinbar ungläubig sind.”

::

Zum Zeitpunkt seines Todes war Bryant in einem Hubschrauber unterwegs, der um 10 Uhr Ortszeit, etwa 65 km nordwestlich des Zentrums von Los Angeles, in einem abgelegenen Feld in Calabasas abstürzte.

Ein Teamkollege aus der Basketballmannschaft von Bryants Tochter, ein Elternteil des Teamkollegen und der Pilot wurden ebenfalls getötet, berichteten NBC News.

Rettungsdienste stürmten zur Szene, konnten jedoch niemanden an Bord retten, wobei neun Menschen als tot bestätigt wurden.

Es versteht sich, dass Byants Frau Vanessa nicht an Bord war.

Die Ursache des Hubschrauberabsturzes wird derzeit untersucht.

Der Sheriff von Los Angeles County sagte, die Rettungsdienste hätten die Flammen an der Absturzstelle gelöscht und ein Bild von einem Feuerwehrauto und Rauch aus der Bürste in einer Schlucht veröffentlicht.

Die Stadt Calabasas bestätigte kurz seinen Tod.

In einer Erklärung sagten sie: „Mit großer Trauer erfahren wir vom Tod von Kobe Bryant und vier weiteren Personen bei einem Hubschrauberabsturz in Calabasas.

„Das Flugzeug ist heute Morgen gegen 10:00 Uhr in einem abgelegenen Feld vor Las Virgenes abgestürzt.

„Niemand am Boden wurde verletzt. Die FAA und die NTSB ermitteln. “

Die Sheriffs von LA County twitterten ebenfalls: „Neun Personen bestätigten, verstorben zu sein, keine Überlebenden beim Absturz des Hubschraubers #Calabasas. # LASD # Malibu-Abgeordnete bleiben beim # LA County Fire-Personal. Untersuchung läuft.

“Vermeiden Sie den Bereich bis auf weiteres.”