Tod im Paradies Besetzung: Wer ist Sophie Colquhoun? Wen hat sie in Death in Paradise gespielt?

0

DEATH IN PARADISE wird jetzt auf dem BBC iPlayer gestreamt und Fans des Detektivdramas haben die Serie von Anfang an miterlebt. Die Schauspielerin Sophie Colquhoun spielte in der dritten Staffel von Death in Paradise, aber wer ist sie und wen hat sie gespielt?

In den letzten neun Jahren des Todes im Paradies gab es auf der Insel Saint Marie mehrere verschiedene Detektivinspektoren und unzählige Gastauftritte. Sophie Colquhoun spielte in der dritten Staffel neben Kris Marshall Express.co.uk hat alles, was Sie über ihre Zeit bei Death in Paradise wissen müssen.

Wer ist Sophie Colquhoun?

Sophie Colquhoun ist eine englische Schauspielerin aus Liverpool.

Die Zuschauer von Death in Paradise erkennen sie möglicherweise an ihrer Rolle als Cynthia in Plebs.

In Plebs spielt sie neben Tom Rosenthal, Karl Theobald und Ellie Taylor.

Colquhoun ist auch bekannt für ihre Rolle als Gemma Kensington in E! ‘S The Royals.

2011 spielte sie die Rolle von Ava In EastEnders: E20, India in Switch und Ruby Williams in Some Girls.

Colquhoun verleiht Frankie derzeit ihre Stimme in Thomas and Friends, zu der auch die Stimmen von Hugh Bonneville, Sir John Hunt und Eddie Redmayne gehören.

Zu ihren weiteren TV-Credits zählen Toast of London, Blandings, Kuckuck, Recht und Ordnung, Holby City und The IT Crowd.

Colquhoun hat auch in zahlreichen Filmen mitgewirkt, zuletzt als Lousie in Tango One.

2011 spielte sie die Rolle der Bonnie in CaptaiN America: The First Avenger mit Chris Evans, Dominic Cooper und Sebastian Stan.

Im selben Jahr spielte sie die Rolle der Susie in The Inbetweeners Movie.

Sie spielte später die Rolle von Kate in Freaks of Nature und Emma in Anti-Social.

Wen hat Sophie Colquhoun in Death in Paradise gespielt?

Sophie Colquhoun spielte 2014 als Helen Walker in Death in Paradise.

Colquhoun gastierte als Helen in Staffel drei, Episode vier mit dem Titel Ye of Little Faith.

Helen war eine Stewardess, deren Kollegin Natasha Thibert (gespielt von Félicité Du Jeu) gestorben war.

Detective Humphrey Goodman (Kris Marshall) und sein Team wurden in das Hotel der Gastgeberin gerufen, um ihren Tod zu untersuchen. Es schien, als sei sie während der Übernachtung der Besatzung in Saint Marie vergiftet worden.

Leider fehlten Beweise vor Ort und Goodman und sein Team mussten alle ihre Kollegen, einschließlich Helen, befragen.

Helen war die Freundin des Piloten Adam Frost (Raza Jaffrey) und war misstrauisch geworden, dass Adam und Natasha eine Affäre hatten, die sich später als wahr herausstellte.

Helen schnürte Briefmarken mit einem tödlichen Gift und wusste, dass Natasha die Briefmarke verwenden würde, um eine Postkarte nach Hause zu schicken.

Als Natasha den Stempel leckte und dem Gift erlag, befand sich Helen bereits auf einem Heimflug und gab ihr, wie sie glaubte, ein solides Alibi.

Helens Vertuschung war jedoch kein Spiel für Goodman und sein Team.

Die Inhaltsangabe der Folge lautet: „DI Goodman und sein Team werden in die Jet-Setting-Welt der Piloten und Flugbegleiter eingeführt, als eine Stewardess in ihrem Hotelzimmer vergiftet entdeckt wird.

“Wird es Humphrey und seinem Team gelingen, die Geheimnisse dieses scheinbar unmöglichen Mordes zu lüften?”

Wer ist Sophie Colquhoun?

Wen hat Sophie Colquhoun in Death in Paradise gespielt?

Share.

Comments are closed.