Tiger King-Star Carole Baskin verkauft Coronavirus-Masken mit ihrem berühmten Schlagwort

0

Die Tierschützerin Carole Baskin hat während der Coronavirus-Pandemie Markenmasken verkauft.

Der Star der Netflix-Dokumentarserie Tiger King, 58, hat beschlossen, die aktuelle Gesundheitskrise optimal zu nutzen, indem er ihren Fans ermöglicht, in Sicherheit zu bleiben und ihre Liebe zur Serie zu zeigen.

Carole nahm ihre Social-Media-Konten auf und teilte Bilder der Masken, einschließlich ihrer selbst, mit einer.

Zu den Markenmasken gehört ihr mittlerweile berühmtes Schlagwort aus der Serie: „Hey all du coole Katzen und Kätzchen“.

Ein anderer Stil ist ein Leopardenmuster, das Caroles geliebte Großkatzen nachahmt.

Carole hat am Samstag auf Facebook gepostet: „UPDATE: Internationaler Versand ist jetzt verfügbar!

„Hey all ihr coolen Katzen und Kätzchen! >> • << Sei einer der Ersten, der deine eigene Maske mit Caroles Lieblings-Slogan bekommt!

“Wahlweise Schwarz- oder Leopardenmuster! Zweischicht- / Krawattenmaske. “

Eine der Masken kostet 11 US-Dollar, und Carole hat sie auf tread365.com zur Verfügung gestellt. Der Erlös geht an ihr Tierheim Big Cat Rescue und einen Teil an Ersthelfer, die an der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie beteiligt sind.

Big Cat Rescue ist derzeit wegen der anhaltenden Gesundheitskrise für Besucher geschlossen.

Das Heiligtum und sein exzentrischer Besitzer wurden durch die ausgefallene Dokumentarserie Tiger King, die sich auf Baskins Fehde mit dem Tierpfleger Joe Exotic von Großkatzen konzentrierte, in die Höhe geschossen.

Die Rivalität des Paares gipfelte darin, dass Exotic jemanden anstellte, um Baskin zu töten, was fehlschlug. Er verbüßt ​​jetzt eine 22-jährige Haftstrafe.

Er wurde auch verurteilt, große Katzen in seinem Zoo getötet zu haben.

In der Zwischenzeit wurde Carole kürzlich von den YouTube-Scherzen Archie Manners und Josh Pieters ausgetrickst, die sie glauben ließen, sie würde in einem Interview mit dem US-Talkshow-Moderator Jimmy Fallon auftreten.

Im Interview gab Carole bekannt, wie sie und Big Cats Rescue während der Krise zurechtkommen, und gab bekannt, dass sie jetzt sieben Tage die Woche arbeitet und die Hälfte ihrer Mitarbeiter entlassen musste.

Hoffentlich halten diese neuen Masken das Heiligtum am Leben!

Tiger King: Murder, Mayhem and Madness ist auf Netflix verfügbar.

Was halten Sie von Carole Baskins neuem Geschäft? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Share.

Comments are closed.