Thomas Klepeisz hat bei Ratiopharm Ulm einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

0

Thomas Klepeisz hat bei Ratiopharm Ulm einen Dreijahresvertrag unterschrieben.

Thomas Klepeisz hat bei Ratiopharm Ulm für drei Jahre unterschrieben.

Thomas Klepeisz, der eingebürgerte Österreicher mit dem sympathischen Akzent, spielt erst seit einem Jahr für Ratiopharm Ulm, aber er ist schon jetzt einer der beliebtesten Spieler. Sein Vertrag beim Basketball-Bundesligisten wurde um weitere drei Jahre verlängert. Klepeisz gilt mit seinen 30 Jahren nicht mehr als junger Profisportler, deshalb kann man davon ausgehen, dass er so lange bleiben wird. “Ich bin nach Ulm gekommen, weil mich die Atmosphäre in der Ratiopharm-Arena und die Fans hier immer beeindruckt haben und ich das selbst erleben wollte”, sagt Klepeisz über seine Entscheidung, langfristig zu bleiben. So weit ist es noch nicht, aber ich wollte sicher sein.”

Klepeisz arbeitet weiterhin für Ratiopharm Ulm.

Während Klepeisz früher in seiner Karriere eine sehr geringe Verletzungsrate hatte, traf es ihn in Ulm besonders hart: erst die Hand, dann zweimal die Schulter. Er fehlte zu Beginn der Saison, kehrte aber Mitte Dezember zurück und zeigte sofort, dass er der Mannschaft helfen kann. Die Saison war für ihn nach einem schweren Zusammenstoß mit dem ehemaligen Ulmer Chris Babb im Spiel gegen Bonn im Mai endgültig beendet.

Außerdem verlängert Ratiopharm Ulm den Vertrag von Christoph Philipps.

Qualifikation für die Olympischen Spiele

Die Basketballer wollen nach Tokio, müssen aber erst ein Turnier gewinnen.

img src=”https://www.augsburger-allgemeine.de/resources/38772-1/ver1-0/img/placeholder/3×2.png” img src=”https://www.augsburger-allgemeine.de/resources/38772-1/ver1-0/img/placeholder/3×2.png” Henrik Rödl, der Bundestrainer, wirft den Ball zurück ins Spiel. title=”Thomas Klepeisz ist weiterhin ein… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply