The Big Night In hatte wenig Lachen, aber zum Glück dauerte es nur drei Stunden

0

EASTENDERS hat nur zwei Folgen pro Woche und stirbt an Irrelevanz. Das Publikum der Fragestunde ist in Luft aufgelöst.

Und es besteht die sehr reale Möglichkeit, dass ITV für mindestens weitere 18 Monate keine Mordgeheimnisse in ruhigen und ahnungslosen englischen Küstenstädten aufdecken kann.

Da so viele Dinge für die Zuschauer richtig liefen, war es unvermeidlich, dass die Rache des Fernsehens am Donnerstagabend ziemlich langwierig und unversöhnlich war.

The Big Night In von BBC1, eine Zusammenarbeit zwischen Comic Relief und Children In Need von 19.00 bis 22.00 Uhr, bei der die Regeln der Regierung zur sozialen Distanzierung und die BBC-Regel, wonach es bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung nie weniger als drei Moderatoren geben darf, beachtet wurden. egal wie groß die Katastrophe oder das Studio ist (winzig).

Es begann dann mit Matt Baker, Lenny Henry, der oft außerhalb des Bildschirms herumwirbelte, und Davina McCall, die absolut alles überverkaufte.

Alle drei sowie Zoe Ball und Paddy McGuinness, die auftauchten, um die 7-8: 30-Schicht zu entlasten, hatten ebenfalls eine Liste von Bedrohungen.

“Die Besetzung von EastEnders befragt sich gegenseitig.” “Greg James bringt uns virale Videos.” “Die Rückkehr von Miranda.” “Gary Barlow singt mit besonderen Gästen” und “David Walliams” ist hier mit einem Preis, den man nicht kaufen kann. Dies stellte sich in seinem nächsten Buch als Namensscheck und als viel Eigenwerbung heraus.

“Aber zuerst”, fuhr Davina fort, “ein Lied, das ergreifender ist als je zuvor.”

China in deiner Hand von T’Pau? Nicht schlechter. Es ist der Schutzpatron der Schneeflocken, Sam Smith singt Lay Me Down.

Sobald dies geschehen war, wurde das Ausmaß des Angriffs von The Big Night In klar.

Weil die Zuschauer bei diesen Gelegenheiten niemals unbeschädigt davonkommen. Für jeden Peter Kay, den Sie sehen möchten, gibt es drei Mitglieder des Mash Report-Teams, die Sie wirklich nicht sehen. Es gibt auch Firmensponsoren zu befriedigen und einen überraschenden Auftritt von Prinz William in einer Blackadder-Ausgründungsskizze mit Stephen Fry, der fragt: “Haben Sie etwas Gutes im Fernsehen gesehen?” (Versuch mich nicht, mein Sohn)

Auf den ersten Blick schien es unmöglich, die Spreu vom Weizen zu trennen.

In Wirklichkeit war es jedoch überraschend einfach, denn Lockdown TV hat uns bereits beigebracht, dass Gesang und Tanz auch unter Skype noch funktionieren können, wenn die Künstler so gut sind wie Dave Grohl und die anderen, die bei Times Like These zusammengearbeitet haben, oder als talentiert und attraktiv wie die Strictly Profis.

Genauso offensichtlich haben wir im vergangenen Monat gelernt, uns auf das Internet zu verlassen, um zu lachen, weil die Fernsehkomödie nicht annähernd lustig genug ist, um uns durch eine Krise zu führen. Der Donnerstagabend würde diese Meinung nie ändern, aber er hat eine Kluft hervorgehoben.

Selbst wenn sie bei den Aufführungen telefonierten, gab es eine Gruppe von Comedians, auf die sich einige Zuschauer gefreut haben, wie Coogan, Brydon, Dawn French, Little Britain usw., die alle vor 2010 Karriere gemacht hatten. Und es gab eine Gruppe von Comedians die uns seitdem aufgezwungen wurden, die überhaupt keine Comedians sind. Bestenfalls sind sie pub-lustige Show-Offs – schlimmstenfalls sind sie politische Propagandisten, die versuchen, uns ihrem Willen zu unterwerfen.

Der Kontrast hätte nicht besser durch das Segment veranschaulicht werden können, in dem moderne Mash-Report-Typen und Stand-Ups der alten Schule etwa zehn Sekunden Zeit hatten, um uns zum Lachen zu bringen, und der einzige, der es schaffen konnte, war Tim Vine, der mit einer Plakatlesung erschien “Schlecht” und eine Pointe: “Das ist kein gutes Zeichen, oder?”

Eine echte Pointe! Auf der BBC! Es ist eines der vielen Dinge, die seit Jahren im Netzwerk fehlen, obwohl ich froh war, dass langmütige Zuschauer TBNI nicht für vergangene Fehler bestraft haben. Donnerstag war kaum die Zeit für Massenbeschuldigungen.

Irgendwann in der Zukunft muss jedoch jemand versuchen, der BBC zu erklären, dass wir Comedians bevorzugen, die uns zum Lachen bringen, anstatt uns zu verraten, und ob es einen Grund gab, warum The Big Night In weniger müde und etwas erhebender wirkte als der übliche Comic Relief Slog war es dann, abgesehen von den außergewöhnlichen Umständen, ein sehr offensichtlicher.

Es dauerte nur drei Stunden. Weniger ist mehr, Leute.

Der TV-Astrologe Russell Grant machte diese unheimliche Vorhersage für 2020 für diejenigen von uns, die Ende letzten Jahres im Spiegelzeichen Krebs im Spiegel geboren wurden.

“Reisen ist im Frühjahr angesagt und so sehr Sie Ihr Privatleben genießen, werden Sie diesen Szenenwechsel zu schätzen wissen.”

Ja, die Warteschlange in Sainsbury war großartig, danke Russ.

Der Dave-Kanal hat versucht, die allgegenwärtigen psychischen Probleme der Nation durch die Gabe des Lachens zu lindern.

Eine edle Sache und eine gute Idee.

Leider haben sie einigen der schlechtesten Comedians in Großbritannien den entscheidenden Job übertragen.

Letzte Woche waren Nish Kumar, Suzi Ruffell, Seann Walsh und Darren Harriott an der Reihe, deren Versuche, das stille Leiden Großbritanniens zu beenden, in zwei getrennte und gegensätzliche Segmente unterteilt wurden.

Im ersten, hinter den Kulissen, diskutierten sie ihre eigenen Erfahrungen mit psychischen Gesundheitsproblemen, die eher nach vielen wirklich schlimmen Kater, Egoismus und Selbstmitleid klangen, während sie die üblichen herzlichen Bitten um Toleranz, Verständnis und einen konstruktiven Dialog machten.

“Weil, wissen Sie, sie leben von der Tatsache, dass sie sich darum kümmern sollen.”

Dann gingen Kumar und Ruffell auf die Bühne und spuckten abscheulichen, wütenden Hass gegen Boris, Trump, Top Gear, Richard Hammond (Ruffell: „This p *** k is aw *** er.“), Comedians und andere aus Jeder, der das hat, was Ruffell “faule Meinungen” nennt.

Das heißt, jeder, der die Kühnheit hat, eine andere politische Meinung zu vertreten als er.

Kein einziges Wort davon war lustig, geschweige denn heilend.

Darren Harriott, der am wenigsten schlimmste von ihnen, hatte zumindest den Anstand, den nötigen Hinweis zu geben.

“Ich kämpfe darum, den Menschen alles von mir zu geben, weil ich mir immer Sorgen mache, dass sie gehen, verschwinden und verschwinden.” . . ”

Klicken.

Er hat Recht, oder?

Es war ein sanfter Jack Maynard, der die vielen Schwächen von John Fashanu am besten zusammenfasste, nachdem der ehemalige Fußballspieler versucht hatte, DJ Locksmith in Channel 4s Celebrity SAS: Who Dares Wins zu drosseln.

“Nummer vier”, sagte er mit einem gewissen Gefühl, “ist ein t ** t.” Er ist in der Tat. Er ist auch nicht der einzige in dieser Show. Es gibt eine starke Konkurrenz um die größte von Tony Bellew, dem ehemaligen Weltmeister im Cruisergewicht, der eine noch kürzere Zündschnur als Fashanu hat.

Beide wurden bereits von den SAS-Ausbildern, die während dieser Verhöre immer die Peitschenhand halten, zu einer ziemlich dringenden „Befragung“ aufgefordert, da Ant Middleton beim ersten Hinweis auf Eitelkeit, Verwirrung, Anspruch oder Selbsttäuschung „GUARD!“ Rufen kann. und Billy bündelt sie mit einer Kapuze über dem Kopf.

Wenn es nur ein Hardman-Staring-Wettbewerb wäre, würde die Show natürlich nicht funktionieren. Aber es ist nicht. Manchmal starrt das Special Forces-Team Kandidaten wie “YouTuber” Jack Maynard an und versucht, sich darüber klar zu werden, was zum Teufel er eigentlich beruflich macht.

“Ich werde mir eine Video-Idee einfallen lassen und das Ding selbst inszenieren, filmen, bearbeiten und präsentieren.”

Billy (Arme verschränkt, Kopf langsam zur Seite geneigt): “Also bist du eigentlich ein kluger Kerl.”

Es entstehen auch Freundschaften, versteckte Spannungen, viele ehrliche Bemühungen und eine schwelende Fehde zwischen der Paralympianerin Lauren Steadman und Joey Essex, die in der Show der nächsten Woche (Kanal 4, Montag, 21 Uhr) ausbricht.

SAS: Wer es wagt zu gewinnen, muss jedoch weitermachen, ohne Katie Price, die nach einer schwachen zweitägigen Anstrengung aufgehört hat, und Anthea Turner, die versucht hat, alles philosophisch zu machen, kurz bevor sie ihre Armbinde hineingeworfen hat. “Ich fühle mich in dem, was die Japaner meinen zweiten Frühling nennen.”

Hol die Kapuze, Billy.

In der zweiten Folge von “Ich bekomme das” sagt Jermaine Jenas zu Sara Pascoe: “Ich werde darauf warten, dass der Komiker in dir herauskommt.”

Wir werden ihn also im November 2027 erneut überprüfen.

C4s SAS: Wer es wagt zu gewinnen. Die brillante Diane „Kath“ Morgan liefert den einen glaubwürdigen Zeitungsbüro-Charakter auf After Life.

Race Across the Worlds einziges sympathisches Paar, Emon und Jamiul, schlagen Jen und Rob im letzten Leg der Show um nur 20 Sekunden. Der britische Exzentriker Bhim Niroula von Got Talent bringt das gesamte Londoner Palladium zu Every Day I Love You mit. Und Sophie Raworths passende One Show-Hommage an die großartige Lynn Faulds Wood.

Zu ihrem absoluten Kern eine Journalistin, die das Leben der Menschen verbessert hat.

GROSSE Nacht In Moderatorin Davina McCall wird behauptet, “Wir präsentieren dies auf die sicherste Art und Weise”, während sie von zwei anderen Moderatoren in einem sehr kleinen Studio flankiert wird.

Die zweite Serie von Ricky Gervais ‘Netflix-Serie After Life versucht viel zu sehr, unsere emotionalen Knöpfe zu drücken und uns zu schockieren. Die gesamte Amsterdamer Polizeibehörde spricht fließend Mockney über die neue Version von Van Der Valk von ITV.

Verärgerte junge Comedians, die immer noch nicht verstehen, dass sie niemals etwas Lustigeres sagen werden als das, was Donald Trump gerade gesagt hat. Und Nish Kumar wundert sich laut über Comedy Against Living Miserably, ob: “Perioden der Depression mit meiner Karriere verbunden sind?” Ja, direkt.

In der ersten Folge von ITVBes Gemma Collins: Diva On Lockdown teilte die Brentwood Morlock ihr Kleid bei einem Auftritt von Prince’s Trust. Die besorgte Mutter Joan zeigte besorgniserregende Anzeichen dafür, dass sie nach der Geburt „starke Schmerzen im Po-Bereich“ bekam Vor 39 Jahren fragte Gemma bei einem Besuch bei ihrem örtlichen Badanbieter: „Gibt es eine Maschine, die mich trocknen kann, wenn ich aus der Badewanne komme?“

Nicht diese Seite des Humber Gateway-Windturbinenfeldes, Gemma. Aber rufen Sie Boeing an.

Sie wären dankbar für die Arbeit.

Share.

Comments are closed.