TEXT-UK PM Johnson sagt, es sei zu früh, um COVID zu entspannen …

0

London (ots / PRNewswire) – Der britische Premierminister Boris Johnson sagte am Montag, es sei immer noch zu gefährlich, eine strenge Lockerung der Wirtschaft zu lockern, da dies zu einem tödlichen zweiten Ausbruch führen könnte.

Nachfolgend finden Sie Johnsons Kommentare, die von seinem Büro in der Downing Street an die Medien gesendet wurden.

Für eine Geschichte klicken Sie auf

„Es tut mir leid, dass ich viel länger von meinem Schreibtisch weg war, als ich es gerne gehabt hätte, und ich möchte allen danken, die sich verstärkt haben, insbesondere dem Ersten Außenminister Dominic Raab, der hervorragende Arbeit geleistet hat. Aber ich möchte mich noch einmal bei Ihnen, den Menschen in diesem Land, für den bloßen Mut und die Eingeweide bedanken, die Sie gezeigt haben und die ich weiterhin jeden Tag zeige. Ich weiß, dass dieses Virus den Haushalten im ganzen Land neue Traurigkeit und Trauer bringt.

„Und es ist immer noch wahr, dass dies die größte Herausforderung ist, der sich dieses Land seit dem Krieg gestellt hat. Und ich minimiere in keiner Weise die anhaltenden Probleme, mit denen wir konfrontiert sind. Und doch ist es auch wahr, dass wir mit weniger Krankenhauseinweisungen, weniger koviden Patienten auf der Intensivstation und echten Anzeichen Fortschritte machen, jetzt, wo wir den Höhepunkt erreichen, und dank Ihrer Nachsicht, Ihres gesunden Menschenverstandes, Ihres Altruismus, Ihres Gemeinschaftsgeistes Dank unserer kollektiven nationalen Entschlossenheit. Wir stehen kurz davor, diese erste klare Mission zu erreichen: zu verhindern, dass unser nationaler Gesundheitsdienst auf tragische Weise überfordert wird, wie wir es anderswo gesehen haben.

„Und so und warum beginnen wir jetzt, das Blatt zu wenden. Wenn dieser Virus ein physischer Angreifer war, ein unerwarteter und unsichtbarer Räuber, wie ich Ihnen aus eigener Erfahrung sagen kann, dann ist dies der Moment, in dem wir gemeinsam begonnen haben, ihn zu Boden zu ringen.

„Daraus folgt, dass dies der Moment der Gelegenheit ist. Dies ist der Moment, in dem wir unseren Vorteil nach Hause drücken können. Es ist auch der Moment des maximalen Risikos, denn ich weiß, dass es viele Menschen geben wird, die jetzt auf unseren offensichtlichen Erfolg schauen und sich fragen, ob es jetzt an der Zeit ist, diese sozialen Distanzierungsmaßnahmen zu vereinfachen.

„Und ich weiß, wie schwer und stressig es war, diese alten und grundlegenden Freiheiten auch nur vorübergehend aufzugeben, keine Freunde zu sehen, keine geliebten Menschen zu sehen, von zu Hause aus zu arbeiten, die Kinder zu verwalten, sich um Ihren Job und Ihre Firma zu sorgen.

„Lassen Sie mich also auch direkt zur britischen Wirtschaft, zu den Ladenbesitzern, zu den Unternehmern, zum Gastgewerbe und zu allen sagen, von denen unsere Wirtschaft abhängt: Ich verstehe Ihre Ungeduld, ich teile Ihre Besorgnis. Und ich weiß, dass es ohne unseren privaten Sektor, ohne den Antrieb und das Engagement der Vermögensschöpfer dieses Landes keine nennenswerte Wirtschaft geben wird, kein Geld für unsere öffentlichen Dienstleistungen, keine Möglichkeit zur Finanzierung unseres NHS.

„Und ja, ich kann die langfristigen Folgen einer Sperrung so deutlich sehen wie jeder andere. Und ja, ich teile Ihre Dringlichkeit voll und ganz. Es ist die Dringlichkeit der Regierung. Und doch müssen wir auch das Risiko eines zweiten Anstiegs erkennen, das Risiko, die Kontrolle über dieses Virus zu verlieren und die Reproduktionsrate über eins zurückgehen zu lassen, denn dies würde nicht nur eine neue Welle von Tod und Krankheit bedeuten, sondern auch eine wirtschaftliche Katastrophe und Wir wären erneut gezwungen, im ganzen Land und in der gesamten Wirtschaft auf die Bremse zu treten und die Beschränkungen so wieder einzuführen, dass mehr und dauerhafter Schaden angerichtet wird.

„Ich weiß also, dass es schwierig ist und ich möchte diese Wirtschaft so schnell wie möglich in Schwung bringen. Aber ich weigere mich, alle Anstrengungen und Opfer des britischen Volkes wegzuwerfen und einen zweiten großen Ausbruch und einen großen Verlust an Leben und die Überwältigung des NHS zu riskieren. Und ich bitte Sie, Ihre Ungeduld einzudämmen, weil ich glaube, dass wir jetzt am Ende der ersten Phase dieses Konflikts angelangt sind.

„Und trotz all des Leidens haben wir es fast geschafft. Wir haben uns so vielen Vorhersagen widersetzt. Wir hatten keine Ventilatoren oder Betten auf der Intensivstation mehr. Wir haben nicht zugelassen, dass unser NHS zusammenbricht. Und im Gegenteil, wir haben unseren NHS bisher gemeinsam abgeschirmt, so dass unsere unglaublichen Ärzte, Krankenschwestern und das Gesundheitspersonal uns alle vor einem Ausbruch schützen konnten, der weitaus schlimmer gewesen wäre. Und wir haben gemeinsam den Gipfel abgeflacht.

„Wenn wir also sicher sind, dass diese erste Phase vorbei ist und wir unsere fünf Tests erfüllen – Todesfälle sinken, NHS-geschützt, Infektionsrate gesunken, die Herausforderungen von Tests und PSA wirklich gelöst, ein zweiter Höhepunkt vermieden – dann das Es wird an der Zeit sein, mit der zweiten Phase fortzufahren, in der wir die Krankheit weiterhin unterdrücken und die Reproduktionsrate, die r-Rate, niedrig halten, aber allmählich beginnen, die wirtschaftlichen und sozialen Beschränkungen zu verfeinern und nacheinander die Motoren zu starten dieser riesigen britischen Wirtschaft.

„Und in diesem Prozess werden schwierige Urteile gefällt, und wir können jetzt einfach nicht darlegen, wie schnell oder langsam oder wann diese Änderungen vorgenommen werden, obwohl die Regierung in den kommenden Tagen eindeutig viel mehr darüber sagen wird.

„Und ich möchte jetzt darauf hinweisen, dass diese Entscheidungen mit größtmöglicher Transparenz getroffen werden. Und ich möchte all unsere Arbeit und unser Denken, mein Denken, mit Ihnen, dem britischen Volk, teilen. Und natürlich werden wir uns wie immer auf die Wissenschaft verlassen, um uns zu informieren, wie wir es von Anfang an getan haben, aber wir werden uns auch bemühen, einen größtmöglichen Konsens zwischen Unternehmen, Industrie und allen Teilen unserer Vereinigten Staaten zu erzielen Königreich, über Parteigrenzen hinweg, Oppositionsparteien so weit wie möglich einbeziehen, denn ich denke, das ist nicht weniger als das, was das britische Volk erwarten würde.

„Und ich kann Ihnen jetzt sagen, dass seit Wochen Vorbereitungen getroffen werden, um die zweite Phase dieses Kampfes zu gewinnen, da ich glaube, dass wir jetzt auf dem richtigen Weg sind, um uns in der ersten Phase durchzusetzen.

„Und so sage ich Ihnen schließlich, ob Sie so weitermachen können, wie Sie es bisher getan haben, ob Sie dazu beitragen können, unseren NHS zu schützen, um Leben zu retten, und ob wir als Land den gleichen Geist des Optimismus und der Energie zeigen können, die gezeigt werden von Captain Tom Moore, der diese Woche 100 Jahre alt wird. Wenn wir den gleichen Geist der Einheit und Entschlossenheit zeigen können, den wir alle in den letzten sechs Wochen gezeigt haben, dann habe ich absolut keinen Zweifel daran, dass wir es gemeinsam schaffen werden, wir werden dies durchstehen umso schneller, und das Vereinigte Königreich wird stärker als je zuvor hervorgehen. “

Share.

Comments are closed.