Texas Murder-Suicide: Frau tötet ihre kleinen Kinder, Mutter, bevor sie sich tödlich erschießt

0

Eine Frau in Texas erschoss ihre kleinen Kinder und ihre eigene Mutter, bevor sie sich umbrachte. Die Polizei sagte, das genaue Motiv sei unbekannt, und stellte fest, dass die Frau, die „vor kurzem“ das Sorgerecht für ihre Kinder an ihren entfremdeten Ehemann verlor, sie dazu hätte veranlassen können.

Der Vorfall ereignete sich in einem Haus in den Sedona Ranch Apartments am Henderson Pass. Die Polizei gab die Identität der Frau oder ihrer Mutter nicht bekannt, sagte jedoch, sie seien 38 bzw. 68 Jahre alt. Der Polizeichef von San Antonio, William McManus, sagte in einer Pressekonferenz, dass die Behörden glauben, die Frau sei von einem Gericht angewiesen worden, ihre 3-jährige Tochter und ihren 5-jährigen Sohn ihrem Vater zu übergeben.

Die Leichen wurden vom Vater der Kinder am Montag gegen 9:30 Uhr (EST) gefunden, als er von einem Riss im Fenster auf der Rückseite der Wohnung nach innen schaute. Er wählte dann 911, sagte McManus. Die antwortenden Beamten fanden die Leichen der Frau, ihrer Kinder und ihrer Mutter in zwei getrennten Schlafzimmern.

Die Mordwaffe wurde nicht aus dem Haus geborgen, aber der Polizeichef sagte, alle seien an Schusswunden gestorben.

“Es ist unbeschreiblich tragisch”, sagte McManus gegenüber Reportern. Die Behörden arbeiteten daran, den genauen Zeitpunkt des Vorfalls zu bestimmen und herauszufinden, was die Frau dazu veranlasste, das abscheuliche Verbrechen zu begehen. Der Vater sagte der Polizei, dass die Frau zuvor keine Anzeichen von Gewalt gezeigt habe.

Die Polizei gab keine weiteren Details bekannt und die Untersuchung war noch nicht abgeschlossen.

Im Juli setzte eine Frau im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh sich und ihre Kinder in Brand nachdem ihr Mann sie körperlich missbraucht hatte. Die Polizei sagte, die Frau in den Dreißigern habe sich und ihre 2-jährige Tochter und ihren 6-jährigen Sohn vor Beginn des Feuers in brennbare Flüssigkeit getaucht. Die Polizei reagierte auf die Szene und brachte sie in ein Krankenhaus, wo die Mutter und die Tochter für tot erklärt wurden und das männliche Kind, dem es irgendwie gelang, dem Feuer zu entkommen, behandelt wurde. Die Ermittler sagten, der Mann habe die Frau um Geld gebeten, und sie habe sich geweigert, ihn dazu zu bringen, sie zu verprügeln.

Wenn Sie an Selbstmord denken, steht Ihnen an der National Suicide Prevention Lifeline kostenlos vertrauliche Hilfe zur Verfügung. Rufen Sie 1-800-273-8255 an. Die Leitung ist täglich rund um die Uhr erreichbar.

Share.

Comments are closed.