Sydney Mann angeklagt, nachdem er auf Polizisten gespuckt hatte

0

Ein Mann aus Sydney wird vor Gericht gestellt, nachdem er nach einer Verhaftung wegen häuslicher Gewalt im Westen der Stadt angeblich auf zwei Polizisten gespuckt hat.

Die Polizei sagte, der 24-Jährige sei auf das Dach seines Hauses in Cranebrook gerannt, als die Beamten am Sonntag gegen 17.15 Uhr eintrafen und der Mann auf die Dächer der Häuser in der Nähe sprang und Ziegel warf.

Der Mann soll einem hochrangigen Polizisten und einem Polizisten ins Gesicht gespuckt haben, nachdem er heruntergekommen und verhaftet worden war.

Dem Mann, der wegen zahlreicher Straftaten angeklagt war, darunter das Werfen einer Rakete auf einen Polizisten und drei Fälle der Zerstörung oder Beschädigung von Eigentum, wurde die Kaution verweigert, um am Montag vor dem Amtsgericht Penrith zu erscheinen.

Share.

Comments are closed.