Press "Enter" to skip to content

Susanna Reid von GMB gibt zu, dass sie “Angst hat, Mutter-Coronavirus zu bekommen”.

Die britische Moderatorin von Good Morning, Susanna Reid, hat zugegeben, dass sie befürchtet, ihr Mutter-Coronavirus gegeben zu haben. Der ITV-Star hat sich selbst isoliert, nachdem sein Sohn Husten bekam

Die britische Moderatorin von Good Morning, Susanna Reid, hat zugegeben, dass sie Angst hat, ihrer Mutter Coronavirus gegeben zu haben.

Piers Morgans GMB-Co-Star isoliert sich derzeit zu Hause für zwei Wochen, nachdem ihr Sohn Husten entwickelt hat.

Und jetzt sagte ITV-Star Susanna, 49, sie sei “besorgt”, dass sie ihrer Mutter etwas verbreitet haben könnte.

Susanna nahm letzten Sonntag an einem Muttertagsessen teil, das eine Woche früher stattfand, falls die über 70-Jährigen aufgefordert wurden, sich selbst zu isolieren.

Sie schrieb: „Mit 79 Jahren ist meine Mutter Sue unabhängig und körperlich aktiv. Sie hatte eine lange Karriere als Krankenschwester und Freiwillige regelmäßig in einem Kinderkrankenhaus.

“Aber nach dem Mittagessen an der Haustür verabschiedeten sich meine Kinder und ich, genau wie Millionen anderer, von meiner Mutter und fragten uns, wann wir alle wieder zusammen sein würden.”

In ihrer Kolumne für MailOnline schrieb sie weiter: „Am nächsten Morgen bekam einer meiner Söhne einen anhaltenden, trockenen Husten.

“An diesem Nachmittag sah ich mir das erste von Boris Johnsons täglichen Briefings an, als er klarstellte, dass sich der Rat geändert hatte, und jeder in einem Haushalt mit nur einer Person mit Husten oder Fieber sollte 14 Tage lang isolieren.

„Es fühlte sich an, als würde er direkt mit mir sprechen. Ich musste aufhören zu arbeiten und die Jungen aus der Schule nehmen. “

Sie unterhielt sich weiter über ihre Mutter und fügte hinzu: „Habe ich sie bereits einem Infektionsrisiko ausgesetzt? Der Gedanke ist qualvoll. Aber meine Mutter ist so pragmatisch wie immer. “

Susanna wurde derzeit in der Show durch die GMB-Moderatoren Charlotte Hawkins und Ranvir Singh ersetzt.

Good Morning Britain wird wochentags um 6 Uhr morgens auf ITV ausgestrahlt