Super Rugby muss aufgerüttelt werden, sagt RUPA

0

RUPA-Präsident Damien Fitzpatrick hat SANZAAR aufgefordert, außerhalb des Platzes zu denken, um Super Rugby zu retten – und sagt, dass die Konkurrenz, wie wir sie kennen, wahrscheinlich der Vergangenheit angehört.

“Ich kann Ihnen eines sagen: Wenn die Flughäfen nicht geöffnet werden, wird es schwierig sein, diesen Wettbewerb durchzuführen”, sagte Fitzpatrick sachlich über die Zukunft von Super Rugby.

Nachdem sich die 192 australischen Profispieler nach fast einmonatigen Gesprächen mit Rugby Australia endgültig auf eine durchschnittliche Lohnkürzung von 60 Prozent bis September geeinigt hatten, hat sich der Fokus auf die zukünftige Struktur des Super Rugby verlagert.

Laut Fitzpatrick ist die ernüchternde Realität leerer Tribünen im Rugby-verrückten Pretoria ein Beweis dafür, dass das aktuelle Format seine Attraktivität verloren hat und dass das gesamte Turnier überarbeitet werden muss.

“Sie wissen, dass es ein Problem mit Ihrem Produkt gibt, wenn Sie an einem Samstagnachmittag bei Loftus nach Südafrika reisen und dort keine Penner auf die Sitze zu kommen scheinen”, sagte er.

“SANZAAR hat wahrscheinlich einen sehr starken Blick darauf, wie die Konkurrenz Fans einbeziehen kann.”

Auch wenn Japans Sunwolves ab dem nächsten Jahr ausgestorben sind, bezweifelt Fitzpatrick, dass ein Wettbewerb mit 14 Teams, an dem vier aus Australien, fünf aus Neuseeland, vier aus Südafrika und Argentiniens Jaguares teilnehmen, nachhaltig ist.

„Ich denke, die Situation hat gezeigt, dass im Moment alles möglich ist. Ich weiß nicht genau, was geändert werden kann und was nicht geändert werden kann “, sagte die Nutte von NSW Waratahs, als sie gefragt wurde, ob er der Meinung sei, dass das Format 2021 in Stein gemeißelt sei.

“Alles würde auf dem Tisch liegen, nicht nur aus Australien, sondern ich bin sicher, dass alle SANZAAR-Partner nach Wegen suchen, um das beste Ergebnis und das beste Produkt für die Fans zu erzielen.”

Da RA-Chefin Raelene Castle eine Wiederaufnahme von Juli bis August ankündigt, wenn die Grenzen noch geschlossen werden könnten, scheint ein nationaler Wettbewerb in diesem Jahr der wahrscheinlichste Weg in die Zukunft zu sein.

Während die heftigen Lohnkürzungen “schwer zu ertragen” waren, sagte Fitzpatrick, als RA endlich ihre Bücher für RUPA öffnete, erkannten die Spieler schnell, dass sie ein finanzielles Opfer bringen mussten, um das Spiel in Australien zu retten.

„Tatsache ist, dass wir in einem Geschäft tätig sind, in dem wir derzeit nicht auf dem Feld sind und wir wissen, dass der Hauptumsatztreiber für den Profisport ausgestrahlt wird. Wenn Sie diesen Vertrag nicht erfüllen, wissen Sie, dass dieser Umsatz ansteigen wird Komme zu einem ziemlich kreischenden Stillstand “, sagte Fitzpatrick.

“Wir hätten gerne gewusst, dass das Unternehmen, für das Sie arbeiten, über riesige Bargeldreserven verfügt – aber das war nicht der Fall, und das wussten wir.

“Der Grund, warum wir am Tisch saßen, war, dass sich alle bewusst waren, dass es eine Art Umstrukturierung geben musste, die die Kosten und die Linderung des Spiels beinhaltete, um uns eine Chance zu geben, am Leben zu bleiben.”

Share.

Comments are closed.