Studie legt nahe, Abbott COVID-19-Antikörpertest hoch…

0

8. Mai – Der Antikörpertest von Abbott Laboratories für das neue Coronavirus wird höchstwahrscheinlich korrekt feststellen, ob Menschen jemals mit dem sich schnell ausbreitenden Virus infiziert wurden, sagte das Unternehmen unter Berufung auf eine US-amerikanische Studie.

Forscher der Medizinischen Fakultät der Universität Washington stellten fest, dass Abbotts Test eine Spezifitätsrate von 99,9% und eine Sensitivitätsrate von 100% aufwies, was darauf hindeutet, dass nur sehr wenige Chancen bestehen, eine gesunde Person mit der Infektion falsch zu diagnostizieren, und keine falsch negativen Ergebnisse.

Antikörpertests können Aufschluss darüber geben, ob eine Person jemals infiziert wurde, und werden als entscheidend für die Bemühungen angesehen, die Amerikaner wieder sicher an die Arbeit zu bringen, da das Vorhandensein von Antikörpern gegen das Virus auf eine mögliche Immunität gegen zukünftige Infektionen hinweist.

Abbotts Test wurde letzten Monat gemäß den lockeren Regeln der US-amerikanischen Food and Drug Administration für einige Coronavirus-Tests gestartet, die deren Verteilung vor der behördlichen Genehmigung ermöglichen. Es hat seitdem eine Genehmigung für den Notfall von der FDA erhalten. (https://reut.rs/3bd0ziI)

Abbott hat bereits mehr als 10 Millionen Antikörpertests an Krankenhäuser und Labors geliefert.

Die Roche Holding AG hat angegeben, dass ihr Antikörpertest eine Spezifitätsrate von mehr als 99,8% und eine Sensitivitätsrate von 100% aufweist, und erwartet, dass die Produktion bis Ende des Jahres mehr als 100 Millionen Tests pro Monat durchführen wird. (https://reut.rs/2L98CSP)

Der Test von Roche wurde auch von der FDA für den Notfall zugelassen.

(Berichterstattung von Saumya Sibi Joseph in Bengaluru; Redaktion von Shinjini Ganguli)

Share.

Comments are closed.