Streng genommen bestätigen Nicola Adams und Katya Jones, dass sie die erste gleichgeschlechtliche Paarung der Show sind. 

0

Strictly Come Dancing-Stars Nicola Adams und Katya Jones haben bestätigt, dass sie das erste gleichgeschlechtliche Paar der Serie sind.

Die diesjährigen Paarungen müssen noch offiziell bekannt gegeben werden, aber der 37-jährige Profiboxer und der 31-jährige Ballsaal-Champion haben wenig getan, um die Gerüchte zu unterdrücken, die sie sich zusammengetan haben, als sie am Dienstagmorgen gemeinsam die Dreharbeiten verlassen haben.

Katya sagte zuvor, sie sei verzweifelt daran interessiert, mit Nicola verbunden zu werden, und erklärte, sie würde es “lieben”, Teil der ersten gleichgeschlechtlichen Paarung der historischen Show zu sein.

Anfang dieses Jahres sagte Katya: „Ich würde gerne mit einer Frau in der Show tanzen.

“Ich denke, kreativ wäre es wirklich interessant und ich liebe es, neue Ideen für Sachen zu entwickeln.”

Katya schien erfreut zu sein, ihren Weg gefunden zu haben, als sie ein breites Lächeln aufblitzte, als sie den geheimen Ort verließ, an dem sie vermutlich ihr erstes Treffen vor dem Starttermin der Show später in diesem Monat gedreht hatten.

Die Strictly Come Dancing-Profi war in ein Double-Denim-Ensemble gehüllt, das mit einem grauen Mac und einem bunten Tartan-Schal um den Hals kombiniert war.

Katya verließ das Gebäude, dicht gefolgt von Nicola, und es schien, dass sie zu dieser Zeit die einzigen Mitglieder der Besetzung am Ort waren.

Nicola trug eine khakifarbene und weiße Kapuzenjacke, die sie mit passenden Joggern, Turnschuhen und einer schwarz gepolsterten Weste kombinierte.

Katya soll eine “große Anhängerin der Frauenpower” sein und “allen erzählen”, wie sehr sie mit der olympischen Goldmedaillengewinnerin gepaart werden möchte.

Katya ist offenbar auch immer noch daran interessiert, sich selbst zu erlösen, nachdem sie 2018 beim Küssen ihres Tanzpartners Seann Walsh (34) erwischt wurde.

Schockwellen wurden durch die Strictly-Tanzfläche geschickt, als die verheiratete Katya während einer Kneipenreise mit ihrem Comedian-Partner die Lippen sperrte.

Eine Quelle sagte gegenüber The Sun: „Sie [Katya] sieht es als Chance, Geschichte zu schreiben, sich aber nach ihrem Skandal vor zwei Jahren in der Show wieder zu erholen.

“Sie ist ein echtes Mädchen und möchte unbedingt weitermachen.”

Sie fuhren fort: “Ebenso wissen Showchefs, dass Katya alle über sie und Nicola sprechen lässt, wenn sie sie zusammenbringen.”

Katya gilt als “eine der wettbewerbsfähigsten Tänzerinnen” und ist laut Quelle bestrebt, “die Grenzen zu überschreiten” auf der Tanzfläche.

Im August wurde bekannt, dass die Produzenten die Paarungen von Prominenten und Profis nach Größe bestimmen.

Katya misst bei 5ft 5ins, während der ehemalige Profiboxer Nicola bei 5ft 4ins steht.

Anfang dieses Jahres sagte Katya gegenüber dem Sunday Mirror: „Ich würde gerne mit einer Frau in der Show tanzen. Ich denke kreativ wäre es wirklich interessant und ich liebe es, neue Ideen für Sachen zu entwickeln.

Es wurde letzten Monat angekündigt, dass Nicola in der BBC-Show zum ersten Mal gleichgeschlechtlich zusammen sein wird, wie sie in einer Erklärung sagte: „Es ist erstaunlich, Teil der Bewegung für Veränderung, Vielfalt und Grenzüberschreitungen in der Unterhaltungsindustrie zu sein . ‘

Nicola sprach live von ihrem Zuhause beim BBC-Frühstück über ihre bahnbrechende rein weibliche Paarung: „Es ist wirklich wichtig, es ist auch ein großer Schritt für die Show.

“Es ist schön zu sehen, dass wir weitermachen konnten und ich kann es kaum erwarten, wirklich etwas zu tanzen.”

Nicola enthüllte, dass sie sich strikt mit der Idee einer gleichgeschlechtlichen Paarung näherte und erklärte: „Ich habe die Show danach gefragt.

“Sie wollten wissen, ob ich in der Show sein wollte und ich sagte:” Ja, ich werde es tun, aber ich möchte mit einer anderen weiblichen Tanzpartnerin tanzen. ”

„Es ist definitiv eine Zeit für Veränderungen und Zeit, sich weiterzuentwickeln und vielfältiger zu sein. Dies ist ein brillanter Schritt in die richtige Richtung.

“Es wird schön für die LGBT-Community sein zu sehen, dass es auch gleichgeschlechtliche Paare in der Show gibt.”

Nicola war die erste Amateur-Boxerin, die 2012 in London eine Goldmedaille gewann, und wurde nach ihrem zweiten Goldmedaillengewinn in Rio 2016 doppelte Olympiasiegerin. Sie war die erste Boxerin in der Geschichte, die einen olympischen Titel behielt.

Nach den Nachrichten über Nicola, der in einer weiblichen Partnerschaft in der Show auftrat, verteidigte die BBC, dass die diesjährige Serie von Strictly Come Dancing letzten Monat eine gleichgeschlechtliche Paarung hatte, nachdem sich mehr als 100 Personen beschwert hatten.

In einer Erklärung sagte das Unternehmen, der Wettbewerb sei eine “inklusive Show” und sie seien “stolz”, in früheren Serien gleichgeschlechtliche Zahlen gehabt zu haben.

Die BBC sagte: ‘Strictly Come Dancing ist eine inklusive Show und stolz darauf, in den vorherigen Serien gleichgeschlechtlichen Tanz unter den professionellen Tänzern in Gruppennummern gezeigt zu haben.

“Wir haben in der Vergangenheit erklärt, dass wir offen sind für die Aussicht, gleichgeschlechtliche Paarungen zwischen unseren Prominenten und professionellen Tänzern aufzunehmen, falls sich die Gelegenheit ergibt.”

‘Nicola Adams bat um eine rein weibliche Paarung, die wir gerne ermöglichen. In der Show geht es in erster Linie um Tanz. Das Geschlecht jedes Partners innerhalb einer Kopplung sollte keinen Einfluss auf seine Routine haben. ‘

Im vergangenen Jahr führten die professionellen Tänzer Johannes Radebe und Graziano Di Prima während der siebzehnten Serie der Show eine gleichgeschlechtliche Routine durch.

Während des Tanzes – während einer Aufführung durchgeführt

Share.

Leave A Reply