Streng 2020-Paarungen: Nicola Adams und Katya Jones BESTÄTIGT als erstes gleichgeschlechtliches Paar der Serie. 

0

Die Strictly Come Dancing 2020-Paarungen wurden am Samstagabend während der mit Spannung erwarteten voraufgezeichneten Startshow für die 18. Serie enthüllt.

Prominente wie Nicola Adams, Jamie Laing und Maisie Smith entdeckten, welche professionelle Tänzerin sie in den kommenden Wochen auf Herz und Nieren prüfen würde.

Der ehemalige Boxer Nicola (37) und die professionelle Tänzerin Katya (31) wurden als Paar bestätigt und als erstes gleichgeschlechtliches Paar der Serie Geschichte geschrieben. Die Fans begrüßten das Duo als „Wegbereiter“.

Während Jamie, 31, sich mit seinem Pro-Partner Oti Mabuse (30) aus dem Jahr 2019 nicht wiedervereinigen konnte und stattdessen mit Karen Hauer (38) gepaart wurde, musste er die Show des letzten Jahres beenden, nachdem er während der Startroutine eine schmerzhafte Fußverletzung erlitten hatte gepaart mit Ersatz Kelvin Fletcher und sie gewannen die Serie.

Die anderen Paarungen wurden als Jamie und Karen Hauer, Maisie und Gorka Marquez, Caroline Quentin und Johannes Radebe, Jason Bell und Luba Mushtuk sowie Max George und Dianne Buswell enthüllt.

Abgerundet wurden die Strictly-Duos von Ranvir Singh und Giovanni Pernice, Clara Amfo und Aljaz Skorjanec, Bill Bailey und Oti Mabuse, JJ Chalmers und Amy Dowden, Hrvy und Janette Manrara sowie Rt Hon Jacqui Smith und Anton du Beke.

Der Start bestand darin, dass die Prominenten ihre professionellen Partner zum ersten Mal entdeckten, obwohl sie bei einem Post-COVID-Wechsel stattdessen per Videolink enthüllt wurden.

Auf diese Weise können Paare ihre eigenen “Blasen” für Training und Aufführungen bilden, was bedeutet, dass die Stars während der Dreharbeiten Abstand zueinander halten müssen.

Nachdem alle Paarungen bekannt gegeben worden waren, mussten die Prominenten und ihre professionellen Partner zu Boden gehen, um mit dem Kandidaten Jamie aufzutreten, der sich während der Gruppenroutine bei der Auftaktshow 2019 verletzt hatte.

An anderer Stelle während der Episode begeisterten die Profis mit einer sensationellen Eröffnungsroutine, bei der die Richter Shirley Ballas, Motsi Mabuse und Craig Revel Horwood auf getrennten Podien saßen, um sicherzustellen, dass das Programm den COVID-19-Sicherheitsrichtlinien entsprach.

Der vierte Richter Bruno Tonioli konnte aufgrund der Covid-19-Krise und seiner Arbeitsverpflichtungen für Dancing With The Stars nicht von seinem Wohnort in LA nach Großbritannien zurückkehren, um dort zu filmen.

Er hat die letzten 15 Jahre damit verbracht, für die beiden Shows zwischen den USA und Großbritannien zu fliegen, aber die Reisebeschränkungen für Coronaviren haben seinen Zeitplan verkürzt.

Auch während der Show wurden die Moderatoren Tess Daly und Claudia Winkleman wieder mit dem Paar vereint, um sicherzustellen, dass sie während der gesamten Folge mindestens zwei Meter voneinander entfernt standen.

Während der Gewinner des Jahres 2019 kehrte Kelvin Fletcher mit dem ehemaligen professionellen Partner Oti auf die Tanzfläche zurück, um eine sozial distanzierte Routine durchzuführen.

Der ehemalige Boxer Nicola (37) und die professionelle Tänzerin Katya (31) wurden als Paar bestätigt und als erstes gleichgeschlechtliches Paar der Serie Geschichte geschrieben.

Vor der Paarung sagte der Sportstar: „Ich war die erste Frau, die 2012 eine olympische Boxmedaille gewann, die erste Frau, die die Goldmedaille der Commonwealth Games gewann, die erste Frau, die eine doppelte Olympiasiegerin wurde. Ich mag diese kleinen Neuheiten, um Geschichte zu schreiben! ‘

Nicola wurde von der professionellen Tänzerin Katya in der Royal Albert Hall in London überrascht, wo sie 2019 ihren letzten professionellen Kampf hatte. Die Tänzerin trat hinter einer riesigen funkelnden Disco-Kugel auf.

Katya war überglücklich, als sie anfing zu schreien und zu springen. Sie sagte: “Das ist ein Traum, ehrlich”, und Nicola fügte hinzu: “Ich bin super aufgeregt, mit Katya zusammen zu sein, absolut summend.”

Das Duo übte dann einige Tanzbewegungen und war bereits “synchron”, sagte Nicola: “Ich habe einen kleinen Vorgeschmack darauf bekommen, was als nächstes kommen wird!”

Zurück im Studio sagte Moderatorin Claudia: “Nicola, du magst Premieren, dies ist eine strikte Premiere, du wolltest eine Frau und du wolltest jemanden, der wettbewerbsfähig ist, ich gebe dir Katya.”

Über das, was Choreografie-Fans erwarten können, sagte Katya: „Ich denke, das Schöne an dieser Partnerschaft ist … es wurde noch nie zuvor bei Strictly gemacht. Im Grunde können wir tun, was wir wollen, es gibt keine wirklich festgelegten Regeln! ‘

Richter Craig war begeistert von der Paarung und sagte: „Ich freue mich sehr darauf, Nicola und Katya zu sehen. Es ist das erste Mal, dass ein Pro-Girl die Gelegenheit hat, den Tanz tatsächlich zu leiten, was für Katya wirklich sehr aufregend ist.

„Offensichtlich musste sie schon viele Leute über den Boden ziehen, Liebling, und so tun, als würde sie nicht führen! Ich denke, das wird eine sensationelle Partnerschaft, das tue ich wirklich. ‘

Es wurde seit Wochen berichtet, dass sich das Duo zusammenschließen würde, nachdem sie gesehen wurden, wie sie zusammen mit ihrer Kollegin Karen Hauer die Dreharbeiten verlassen hatten, um gegen Katya verloren zu haben.

Nicola gab kürzlich zu, dass sie von ihren Freunden über den “Strictly Curse” aufgezogen wurde, bestand jedoch darauf, dass es nichts gibt, was mit dem, was sie mit ihrer Freundin Ella Baig, 22, hat, “konkurrieren” könnte.

Die Fans waren begeistert von Nicola und Katyas Paarung, als sie das Tanzduo als “Wegbereiter” begrüßten, nachdem ihre Partnerschaft bekannt gegeben wurde und sie p

Share.

Comments are closed.