By Geoffrey Smith

By Geoffrey Smith

Investing.com — Tesco (LON:TSCO), die größte Supermarktkette Großbritanniens, geht aus einem Alptraum hervor, der vor vier Jahren mit einem Rechnungsskandal begann.

Die Zahlen werden den leidenden Aktionären mehr Zuversicht geben, dass sie sich in einem bekanntermaßen wettbewerbsintensiven Markt behaupten können, in dem sie der doppelten Bedrohung durch den Online-Wettbewerb und die aggressiven deutschen Discounter Aldi und Lidl ausgesetzt sind.

Am 04:00 Uhr ET (0900 GMT), die Benchmark Euro Stoxx 600 war um 0,38 Punkte oder 0,1% bei 386,52 gestiegen. Deutschlands Dax war um 0,4% gestiegen, während die UK INDV), der bis zu 68% fiel, nachdem US-Staatsanwälte ihm vorgeworfen hatten, über die Risiken seines Opioid-Suboxon-Films zu lügen. 90% der Aktien haben nun gegenüber ihrem Höchststand im vergangenen Jahr verloren, als ihre Probleme mit den US-Behörden auftauchten.