Press "Enter" to skip to content

Stimme des Volkes: Der Skandal um Pflegeheime symbolisiert das Coronavirus-Chaos der Regierung

Nichts symbolisiert den chaotischen Umgang der Regierung mit der Pflegeheimkrise mehr als der Skandal am Tempelgericht.

Wie wir heute offenbaren, musste das Kettering-Haus geschlossen werden, nachdem 15 ältere Bewohner gestorben waren und das Personal nach einem „plötzlichen Zustrom“ von Patienten aus NHS-Krankenhäusern krank wurde.

Keiner der ankommenden Krankenhauspatienten war auf das Coronavirus getestet worden.

Vor der Aufnahme war das Haus in Northamptonshire virenfrei gewesen.

Die Mitarbeiter behaupten, es sei eine „Müllhalde“ für ältere Covid-19-Patienten geworden.

Eine Untersuchung ist im Gange, aber die Frage ist umfassender als nur ein Haus.

Ungetestete Patienten aus Krankenhäusern in Häuser mit den gebrechlichsten, verletzlichsten und gefährdetsten älteren Bewohnern zu schicken, war weit verbreitet.

Es war eine strategische politische Entscheidung einer Regierung, die während dieser beschämenden Pflegeheimsaga allenfalls wenig Sorgfalt für unsere älteren Angehörigen gezeigt hat.

Im schlimmsten Fall hat es sie als entbehrlich behandelt.

Bis zu diesem Wochenende, als die Todesfälle zu schockierend wurden, um sie nicht länger zu ignorieren, ignorierte Gesundheitsminister Matt Hancock Woche für Woche alle Warnungen dieser Zeitung.

Wir warnten vor der Zeitbombe für das Pflegeheim, vor den Tausenden von Angehörigen, die einer fehlerhaften Politik geopfert wurden. Wir haben gewarnt, dass der Pflegeheimsektor kurz vor dem finanziellen Zusammenbruch steht.

Doch selbst wenn er vor Ende des Monats verspätet Tests für alle Mitarbeiter und Anwohner ankündigt, versucht er, die Wahrheit zu vertuschen und zu verschleiern.

Die Regierung habe nicht versucht, “einen Schutzring um Pflegeheime zu werfen”, wie er behauptet. Es tat das Gegenteil und öffnete sie für ungetestete Patienten aus Krankenhäusern.

Die Lieferungen von PSA wurden an den NHS umgeleitet, um Engpässe zu decken.

Und selbst jetzt versucht Herr Hancock, Kredite für zusätzliche Ausgaben in Höhe von 3,2 Milliarden Pfund für Pflegeheime aufzunehmen, von denen die meisten nie an vorderster Front angekommen sind.

Er sagt, dass zusätzliche 600 Millionen Pfund “Leben gerettet” haben, aber noch nicht einmal Whitehall-Schreibtische geräumt haben.

Herr Hancock wird wegen der Versäumnisse der Regierung als Sturzmann angestellt.

Andere müssen im Dock sein, aber wenn der Schuh passt …