Stadtbergen: Ein Autofahrer fährt auf die Felge und verursacht erheblichen Schaden.

0

Stadtbergen: Ein Autofahrer fährt auf die Felge und verursacht erheblichen Schaden.

In Stadtbergen war ein Autofahrer mit einem fehlenden Vorderrad unterwegs. Es kam zu einem Unfall mit schlimmen und teuren Folgen.

Der Fahrer des Wagens fährt auf die Felge und verursacht erheblichen Schaden.

In Stadtbergen kam es am Freitag gegen 16:20 Uhr im Bereich B300/Ulmer Landstraße zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten. Nach Angaben der Behörden fuhr der Wagen eines 63-jährigen Mannes ohne Warnblinkanlage und mit fehlendem Vorderrad in die Stadt und pflügte dann in die an einer roten Ampel stehenden Fahrzeuge. Drei wartende Autos wurden dabei aufeinander geschoben. Der Mann war nach Angaben von Zeugen zuvor mehrere Kilometer auf der Felge gefahren.

Er dürfte in Unterzucker eine Hochburg haben.

Während der Fahrt kollidierte der 63-jährige Fahrer höchstwahrscheinlich mit Unterzucker. Das Opfer war beim Eintreffen der Polizei bereits nicht mehr ansprechbar und wurde von den Beamten bis zum Eintreffen des Notarztes erstversorgt. Die beiden Insassen des Pkw, in dem der Mann verunglückt war, erlitten ebenfalls leichte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der gesamte Sachschaden wird auf über 16.000 Euro geschätzt. (lig)

Share.

Leave A Reply