Stacey Solomon und Joe Swash wurden von walisischen Einheimischen verprügelt, nachdem sie fälschlicherweise beschuldigt wurden, auf der Reise gegen die Sperrregeln verstoßen zu haben. 

0

STACEY Solomon und Joe Swash wurden von wütenden walisischen Einheimischen verprügelt, die glaubten, während einer kürzlichen Geburtstagsreise gegen strenge Sperrregeln verstoßen zu haben.

Der Star der Loose Women teilte kürzlich geliebte Schnappschüsse von der kurzen Pause der Familie nach Rhayader, Powys.

Die Reise war eine Überraschung von ihrem Schauspielerfreund Joe, als Stacey 31 wurde.

Aber die walisischen Einheimischen waren vom Familienurlaub weniger als beeindruckt, während viele Teile des Landes gesperrt sind, um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen.

Ein unglücklicher Bewohner fragte: “Die Frage hier ist also … werden sie dafür bestraft?

“Wie die Regierung feststellt, werden Sie es sein, wenn Sie während der Sperrung reisen … oder ist es eine andere Regel für Prominente ?????”

Während ein anderer kommentierte: “County Lockdown bedeutet, dass wir unsere Familie und Freunde nicht treffen können, aber es ist vollkommen in Ordnung für Besucher, ohne getestet zu werden.”

Ein dritter fragte: “Was ist mit Covid-Beschränkungen, einer Regel für sie und einer Regel für uns!”

Ein vierter fügte hinzu: “Also kann ich noch keine 20 Minuten die Straße hinauf gehen, um mein Sohn-Fußballtraining zu absolvieren, aber sie können das tun?”

Tatsächlich verstießen die beiden, zu denen die Söhne Leighton (acht), Zachary (12) und Baby Rex gehörten, nicht gegen Regeln, und ihre Reise war völlig legal.

Ein Kommentator versuchte zu erklären: “Der Bereich, aus dem sie stammen, und der Bereich, in den sie gegangen sind, sind nicht gesperrt.

“So frustrierend es auch ist, sie haben nichts falsch gemacht und ein lokales Unternehmen unterstützt.”

Stacey teilte ein Selfie der Familie, das vor einer atemberaubenden walisischen Aussicht stand.

Stacey hat den Beitrag liebevoll mit einem Titel versehen: “Alles, was ich mir an meinem Geburtstag jemals wünschen konnte. Oben auf der Welt mit meiner Welt …

“Joe Joe, wie hast du diesen Ort überhaupt gefunden? Ich liebe dich bis zum Mond und zurück. Was für ein besonderer, besonderer Tag.

“Danke. Ich wäre ehrlich gesagt überall mit ihnen und meiner Familie. Nur ÜBERALL. Aber ich könnte mir keinen perfekteren Ort als hier vorstellen.”

Die Familie wohnte in einem entzückenden “Hobbit Hole” Cottage.

Der 38-jährige Ex-EastEnders-Schauspieler Joe begann die Feierlichkeiten, indem er seinen Wohnmobil mit Blumen schmückte.

Die Gruppe machte sich dann auf den Weg zu der Blockhütte in einer ruhigen, grasbewachsenen Umgebung eines Hügels mitten im Nirgendwo.

Stacey gab einen Einblick in ihre Leckerbissenreise in ihren Instagram-Geschichten und enthüllte ihren weißen Einhornkuchen, den sie beim Kartenspielen auf einem beigen Teppich saß.

Share.

Comments are closed.