Press "Enter" to skip to content

Spotify hat sein praktisches Android-Widget für den Startbildschirm entfernt

Die Möglichkeit, Widgets überall auf Ihrem Startbildschirm zu platzieren, ist eine der praktischeren Funktionen von Android. Aber ein riesiges Unternehmen, Spotify, schafft sein Widget ab. Wie von notiert 9to5GoogleMit dem neuesten Android-App-Update von Spotify wurde der Mini-Player stillgelegt, mit dem Benutzer zuvor vom Startbildschirm ihres Geräts aus Musik anhalten / abspielen oder Titel überspringen konnten. Wenn Sie das Widget auf Ihrem Startbildschirm hatten, wird entweder ein leerer Bereich angezeigt oder es ist nicht funktionsfähig.

Da Sie auf die gleichen Funktionen und Steuerelemente sowohl auf dem Sperrbildschirm als auch durch Herunterziehen des Benachrichtigungsfensters zugreifen können, scheint Spotify entschieden zu haben, dass das Widget redundant ist. „In Spotify nehmen wir nicht mehr unterstützte Funktionen immer sehr ernst“, schrieb das Unternehmen in einem kurzen Support-Artikel über die Situation. "Wir stecken unsere Energie in neue Wege, um die beste Erfahrung für unsere Benutzer zu schaffen."

Einige dieser Benutzer äußerten jedoch schnell ihre Enttäuschung und Enttäuschung – und sie machen einen stichhaltigen Fall. Wenn Sie beispielsweise einen Titel anhalten, können die Steuerelemente für den Benachrichtigungs-Schatten von Spotify entfernt und wieder entfernt werden. Ein Startbildschirm-Widget ist immer dort, wo Sie es erwarten. "Ich habe das Widget jeden Tag benutzt", schrieb ein verärgerter Abonnent. „Warum sollten Sie etwas entfernen, das die Verwendung Ihres Produkts erleichtert? Was für eine Müllentscheidung. “Redditoren sind nicht weniger wütend.

Der Pushback war für Spotify signifikant genug, um dies zu bestätigen. "Wir hören Sie über das Entfernen des Android-Widgets", schrieb ein Moderator, der die Leute aufforderte, über die Rückkehr des Widgets im Spotify-Ideenforum abzustimmen. Nun, diese Strategie scheint nicht viel zu bewirken. Obwohl bereits über 1.500 Stimmen gezählt wurden, hat Spotify den Status des Widgets als "derzeit nicht" markiert und pauschal gesagt, "dies ist nicht etwas, das wir sofort wieder einführen wollen."

Amazon Music, Apple Music (ja, sogar Apple Music), Google Play Music, Pandora, SoundCloud, Tidal und andere Medien-Apps bieten weiterhin Widget-Optionen für den Startbildschirm an. Seltsamerweise funktioniert Googles eigene YouTube-Musik nicht. Aber jeder, der täglich Widgets verwendet, hofft wahrscheinlich, dass Spotify keinen Trend unter den Mitbewerbern hervorruft.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Spotify eine reine Android-Funktion entfernt. Zuvor bot das Unternehmen eine Schnellauswahl zum Aktivieren des Offlinemodus an, mit der Benutzer ihre Musik filtern können, um nur heruntergeladene Musiktitel anzuzeigen, wenn sie nicht über eine Datenverbindung verfügen. Dieser Knebel wurde auch kürzlich gezogen.