Sport-An diesem Tag… 9. Mai

0

8. Mai – AN DIESEM TAG – 9. Mai

9. Mai 1999

FUSSBALL – Bayern Münchens Mittelfeldspieler Lothar Matthaeus feiert den Gewinn der Bundesliga nach einem 1: 1-Unentschieden gegen Hertha Berlin im Olympiastadion in München.

Die Bayern rückten nach der zweiten Spielrunde an die Spitze der Liga und blieben für den Rest der Saison auf dem Gipfel. Sie besiegelten ihren 15. Meistertitel mit drei verbleibenden Spielen.

Matthäus, der einzige Deutsche, der 1991 den FIFA-Weltfußballer des Jahres (1991) gewonnen hat, gewann sieben Bundesligatitel, drei deutsche Pokale und den UEFA-Pokal in zwei Stints mit den Bayern.

9. Mai 2004

FORMEL 1 – Der Deutsche Michael Schumacher führt den Japaner Takuma Sato in der ersten Runde des Großen Preises von Spanien in Barcelona an.

Schumacher startete in der Pole Position und behielt seine Führung bei, um seinen fünften Sieg in Folge zu verbuchen und seine Führung in der Fahrerwertung auf 18 Punkte gegenüber dem zweitplatzierten Rubens Barrichello auszubauen.

Der Deutsche gewann 13 Rennen in der Saison und besiegelte die letzte seiner sieben Meisterschaften.

9. Mai 2004

ICE HOCKEY – Kanada genießt den Applaus der Fans, nachdem es Schweden im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft in Prag mit 5: 3 besiegt hat.

Kanada lag nach der ersten Halbzeit mit 2: 1 zurück, schlug aber in den nächsten beiden zurück, um seinen 23. Weltmeistertitel zu sichern.

Der kanadische Flügelspieler Dany Heatley war mit acht Toren und drei Vorlagen der wertvollste Spieler des Turniers (MVP) und Torschützenkönig.

9. Mai 2004

FUSSBALL – Ajax-Stürmer Zlatan Ibrahimovic hält die niederländische Eredivisie-Trophäe nach einem 2: 0-Sieg gegen NAC Breda in Amsterdam.

Ibrahimovic beendete die Saison als bester Torschütze von Ajax mit 13 Toren und half ihnen, ihren 29. Meistertitel zu gewinnen, nachdem er sechs Punkte vor dem zweitplatzierten PSV Eindhoven gewonnen hatte.

Ibrahimovic, der mit Ajax vier Trophäen gewann, verließ den Verein später in diesem Jahr, um zu Juventus zu wechseln.

9. Mai 2004

GOLF – Der Engländer Barry Lane feiert den Gewinn des British Masters mit drei Schlägen im Forest of Arden in Mittelengland.

Lane beendete eine 10-jährige Wartezeit auf seinen fünften Titel bei der European Tour und wehrte sich gegen Angel Cabrera und Eduardo Romero, um die Trophäe mit nach Hause zu nehmen und 266.660 Pfund (328.178,46 USD) in die Tasche zu stecken.

Dies war Lanes endgültiger Sieg auf der European Tour, obwohl er auf der Senior Tour acht Titel gewann.

9. Mai 2010

FUSSBALL – Chelsea feiert nach dem 8: 0-Sieg gegen Wigan Athletic auf der Stamford Bridge mit der Premier League-Trophäe.

Chelsea war einen Punkt vor dem zweitplatzierten Manchester United im letzten Spiel der Saison, in dem der Londoner Klub Wigan zum dritten Mal in der Premier League besiegte.

Chelsea besiegte Portsmouth eine Woche später, um den FA Cup zu gewinnen und das nationale Doppel in der ersten Saison von Manager Carlo Ancelotti zu beenden.

9. Mai 2012

OLYMPICS – Die griechische Schauspielerin Ino Menegaki, die die Rolle der Hohepriesterin spielt, hält die olympische Flamme während einer Generalprobe für die Fackelzeremonie der Olympischen Spiele in London hoch.

Der Fackellauf der London Games 2012 wurde vom 19. Mai bis 27. Juli durchgeführt. Über 8000 Menschen trugen die Fackel im ganzen Vereinigten Königreich.

Der Kessel wurde von sieben der vielversprechendsten jungen Athleten des Landes beleuchtet, von denen jeder von einem erfahrenen britischen Olympioniken nominiert wurde.

9. Mai 2015

TENNIS – Die Tschechin Petra Kvitova posiert mit dem Pokal, nachdem sie die Russin Svetlana Kuznetsova im Finale der Madrid Open mit 6: 1, 6: 2 besiegt hat.

Kvitova hatte den 27-Spiele-Lauf von Serena Williams im Halbfinale ungeschlagen beendet und diesen Schwung in den Gipfelkampf gebracht, wo sie eine angeschlagene Kuznetsova leicht entsorgen konnte.

Mit dem Sieg holte sich Kvitova ihre zweite Madrid Open-Krone und den 16. Karriere-WTA-Titel.

9. Mai 2019

BASEBALL – US-Präsident Donald Trump hält ein Boston Red Sox-Trikot in der Hand, das vom Outfielder und designierten Schlagmann J.D. Martinez präsentiert wird, während er die World Series Champions 2018 auf dem South Lawn im Weißen Haus in Washington begrüßt.

Die Red Sox besiegten die Los Angeles Dodgers mit 4: 1 in der World Series und holten sich ihren fünften Titel in 15 Jahren.

Ihr Besuch im Weißen Haus wurde durch die Abwesenheit von Manager Alex Cora und einigen lateinamerikanischen und afroamerikanischen Spielern des Teams beeinträchtigt, die gegen die Art und Weise protestierten, wie Präsident Trump mit den Folgen des Hurrikans Maria in Puerto Rico umgegangen war.

9. Mai 2019

BASKETBALL – Die chinesische Nationalmannschaft posiert mit Generalkonsul Huang Ping nach ihrer 89: 71-Niederlage gegen die New York Liberty in einem WNBA-Spiel vor der Saison im Barclays Center.

Das Spiel wurde organisiert, um Sportlerinnen weltweit zu unterstützen, und war Teil einer Reihe von Kooperationen zwischen dem chinesischen Basketballverband und ausländischen Ligen.

Han Xu, der bei der FIBA-Weltmeisterschaft im Vorjahr für China beeindruckt hatte, wurde von Liberty in der zweiten Runde des WNBA-Entwurfs ausgewählt und erzielte 19 Punkte, um New York zum Sieg zu führen.

($ 1 = 0,8125 Pfund) (Berichterstattung von Arvind Sriram in Bengaluru Schnitt von Christian Radnedge)

Share.

Comments are closed.