Press "Enter" to skip to content

Spätestens M25-Verkehr: Alle Fahrspuren werden nach einem Crash, bei dem 10-Meilen-Warteschlangen entstehen, durch die Ausfahrt 6 gesperrt

Die M25 wurde nach einem Absturz in der Nähe der Anschlussstelle 6 über alle Fahrspuren gegen den Uhrzeigersinn geschlossen.

Alle Fahrspuren wurden angehalten, nachdem ein Auto, das einen Anhänger schleppt, kurz nach der Anschlussstelle 6 für die A22 Godstone umkippt. Der Verkehr läuft fast 16 km bis zur Ausfahrt 8 A217 nach Reigate. Von der Kreuzung 5 bis 6 herrscht langsamer Verkehr im Uhrzeigersinn, während die Fahrer den Unfall auf der anderen Seite langsam betrachten.

Der Verkehr wurde freigegeben, nur eine Spur war kurz vor 8 Uhr morgens geschlossen, aber kurz nach 9 Uhr morgens wurde der Verkehr wieder eingestellt, um das Fahrzeug zu retten.

Highways England twitterte: „Es gibt 30 Minuten Verspätung bei der Annäherung an diesen # M25-Zwischenfall (über den üblichen Fahrzeiten), der sich über 6 Meilen bis zur J8 erstreckt.

„Die Durchschnittsgeschwindigkeit, die sich dem Vorfall unmittelbar nach J6 nähert, beträgt 16 km / h. Bitte erwägen Sie, wenn möglich alternative Routen zu verwenden. “

Die Überlastung blockiert den Verkehr zur Abzweigung M23 zum Flughafen Gatwick, der bereits nach der Blockierung des Gatwick Express-Zugs durch einen Brand am Streckenrand einem Chaos ausgesetzt ist.

Das Feuer hat zu Massenausfällen und Verspätungen auf der Südbahnlinie zwischen London Victoria und Clapham Junction geführt.

Auch die Passagiere von British Airways stehen vor langen Warteschlangen, nachdem ein IT-Fehler den Online-Check-in-Service eingestellt hat.