Press "Enter" to skip to content

Spanien erwartet einen ersten EU-Konsens über Coronavirus-Hilfe…

MADRID, 22. April – Der Rat der Europäischen Union (EU) sollte auf seinem nächsten Gipfel am Donnerstag einen ersten Konsens über die gemeinsame finanzielle Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie erzielen, sagte der spanische Premierminister Pedro Sanchez.

“Ich gehe davon aus, dass der Europäische Rat morgen einen ersten Konsens erzielen wird, da dies unverzichtbar ist”, sagte Sanchez am Mittwoch gegenüber dem Parlament.

Spanien hat die Schaffung eines Fonds von bis zu 1,5 Billionen Euro (1,63 Billionen US-Dollar) vorgeschlagen, der durch unbefristete Schulden finanziert wird. ($ 1 = 0,9206 Euro) (Berichterstattung von Emma Pinedo und Inti Landauro; Redaktion von Andrew Cawthorne)