Press "Enter" to skip to content

Space Force enthüllt Flagge; Trump wirbt für Super-Duper…

WASHINGTON – Die US Space Force – der neueste Zweig der Streitkräfte – hat jetzt eine eigene Flagge.

Beamte des Verteidigungsministeriums überreichten Präsident Donald Trump während einer kurzen Veranstaltung des Oval Office am Freitag die Flagge der Space Force. Die dunkelblaue und weiße Flagge enthält Elemente, die an die weiten Vertiefungen des Weltraums erinnern sollen.

Die Space Force, die im Dezember offiziell gegründet wurde, ist der erste neue Militärdienst seit der Gründung der US Air Force im Jahr 1947. Die 16.000 Flieger und Zivilisten, aus denen die Space Force besteht, bleiben technisch gesehen Teil der Air Force, die zuvor die Offensive beaufsichtigte Operationen im Weltraum. Aber Trump hat deutlich gemacht, dass er den neuesten Dienst als entscheidend für die Zukunft der amerikanischen Verteidigung ansieht.

Der Präsident sagte während der Zeremonie am Freitag, dass die USA eine “Super-Duper-Rakete” bauen, die “17-mal schneller fliegen kann als das, was wir derzeit haben”.

Die Flagge enthält einen Delta-Flügel – lange ein Symbol der Luftwaffe -, der Veränderung und Innovation bedeuten soll. Dunkle und helle Grautöne innerhalb des Deltas wurden in Anspielung auf die 24/7-Natur der Arbeit der Space Force aufgenommen.

Auf der Flagge befindet sich auch ein Globus für den Heimrasen der Space Force-Kämpfer. Eine elliptische Umlaufbahn um den Globus wurde eingebaut, um die Mission der Truppe zu kennzeichnen, Gegner und Bedrohungen im Weltraum zu verteidigen und vor ihnen zu schützen.

Diese Flagge wurde von Künstlern und Handwerkern im Flaggenraum der Defense Logistics Agency in Philadelphia nach einem Entwurf hergestellt, der vom Institut für Heraldik der Abteilung in Fort Belvoir, Virginia, fertiggestellt und dokumentiert wurde.