Souths sperren Mitchell für die Saison 2021

0

South Sydney hat bestätigt, dass Star-Außenverteidiger Latrell Mitchell 2021 im Verein bleiben wird, nachdem er eine Klausel in seinem NRL-Vertrag aktiviert hat.

Der 22-Jährige hat zwei Spiele für die Rabbitohs bestritten, seit er zu Beginn dieser Saison einen hochkarätigen Wechsel von Erzrivalen Sydney Roosters vollzogen hat.

Die Rabbitohs machten die Ankündigung am späten Freitagabend in den sozialen Medien und bestätigten, dass der Club die Option für das zweite Jahr seines Zweijahresvertrags aktiviert hatte.

Mitchell hatte in seinen ersten beiden Spielen mit dem Verein in dieser Saison eine gemischte Form als Verteidiger. In der ersten Runde spielte er nur 55 Minuten, bevor er nach 60 Minuten gegen die Broncos in die linke Mitte wechselte.

Der Wechsel ließ Zweifel aufkommen, ob Trainer Wayne Bennett für den Rest der Saison bei Mitchell als Außenverteidiger bleiben würde.

Mitchell war der führende Punktezähler der Saison 2019 für die NRL-Premieren, und der Vertreter von NSW und Australien ist zwei Spiele weniger als 100 NRL-Spiele.

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde die NRL-Saison abgebrochen, bevor er in Runde drei in einem mit Spannung erwarteten Grollspiel gegen die Roosters antreten konnte.

Die Nachricht kommt Stunden, nachdem das NRL mit den Sendern eine Vereinbarung getroffen hat, die Saison am 28. März wieder aufzunehmen.

Share.

Comments are closed.