Press "Enter" to skip to content

Somalia: Regierungsbeamter bei Autobombenexplosion tot

MOGADISCHU, Somalia

Ein Regierungsbeamter wurde bei einer Autobombe gegen ein beliebtes Hotel in Somalias Hauptstadt am Sonntag als tot bestätigt, gefolgt von bewaffneten Männern, die das Hotel stürmen, sagte ein Beamter.

Abdirizaq Abdi Abdullahi, ein hochrangiger Beamter des Informationsministeriums, wurde bei dem Angriff auf das Elite Hotel Mogadischu getötet, bestätigte Regierungssprecher Ismail Mukhtar Oronjo gegenüber der Agentur Anadolu.

Zusätzlich seien bisher etwa zwei Dutzend Menschen verwundet worden, sagte ein Beamter einer Krankenwagenfirma, der darum bat, nicht genannt zu werden.

Die Kämpfe im Hotel dauern an.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte. Suchen Sie erneut nach Updates.