„Solidarität, Zusammenarbeit“ zur Bekämpfung von COVID-19

0

ANKARA

Die Welt wird das neuartige Coronavirus “durch internationale Solidarität und Zusammenarbeit” überwinden, sagte der türkische Kommunikationsdirektor am Dienstag.

“In diesen schwierigen Zeiten stehen wir weiterhin solidarisch mit unseren Freunden und Verbündeten”, sagte Fahrettin Altun auf Twitter zusammen mit vier Bildern, die ein türkisches Frachtflugzeug und medizinische Hilfe zeigen, die bereit sind, in die USA abzureisen.

“Ein Flugzeug, das das Geschenk des türkischen Volkes in die USA liefert, hat die Türkei heute früher verlassen”, sagte Altun.

“Wir werden diese dunklen Tage durch internationale Solidarität und Zusammenarbeit hinter uns lassen”, fügte er hinzu.

Altuns Äußerungen kamen, nachdem ein türkisches Militärfrachtflugzeug, das medizinische Hilfsgüter zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie transportierte, am frühen Dienstag in die USA abflog.

Die Türkei hat bisher mindestens 57 Ländern auf der ganzen Welt Hilfe geleistet, um den Ausbruch des Coronavirus zu bekämpfen.

Nachdem COVID-19 im vergangenen Dezember seinen Ursprung in Wuhan, China, hatte, hat es sich in mindestens 185 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt verbreitet. Europa und die USA sind derzeit am stärksten betroffen.

Die Pandemie hat weltweit mehr als 212.200 Menschen getötet, wobei die Gesamtzahl der Infektionen 3,06 Millionen überstieg, während sich nach Angaben der US-amerikanischen Johns Hopkins University mindestens 906.000 von der Krankheit erholt haben.

Share.

Comments are closed.