In der Debatte um seine Zukunft als Trainer des hat Niko Kovac betont, beim deutschen Rekordmeister bleiben zu wollen.

“Ich habe einen Vertrag, der nach dem Sommer noch zwei Jahre geht, und ich möchte den auch gerne erfüllen”, sagt Kovac am Donnerstag. “Ich freue mich auf diese Aufgabe und man hat ja gesehen, dass wir letztlich eine gute Entwicklung genommen haben.”

Trotz Vertrages bis 2021 gibt es Diskussionen um Kovac. Zuspruch kam von Präsident Uli Hoeneß. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidzic lassen bei ihren Statements Raum für Spekulationen.

Kovac äußert sich nicht konkret zu dem ausgebliebenen Treuebekenntnis. “Ich habe das schon in der letzten Woche gesagt, dass sind so Nebensächlichkeiten, die mich nicht interessieren. Ich habe eine Aufgabe, ich freue mich darauf. Wir können am Samstag Meister werden”, sagt der 47-Jährige.

loading...