Es gab viele Gerüchte über die Zukunft der Pixel-Reihe von Google, aber keines war so allgegenwärtig wie die, die die billigeren, weniger leistungsstarken Modelle beschreiben, die angeblich auf dem Weg sind. vergangene Gerüchte behaupteten, dass die neue, billigere Pixel-Reihe irgendwann um Googles jährliche I/O herum ankommen würde, und es sieht so aus, als wären sie direkt auf dem Geld. Google selbst hat bestätigt, dass es am 7. Mai einige Pixel-bezogene Nachrichten geben wird, die zufällig der Tag sind, an dem die I/O-Keynote.

Ein Teaser verspricht, dass etwas “Großes” in das Pixel-Universum kommt, während ein Video einen Haufen Rächer-Themen-AR-Aufkleber zeigt, die natürlich das komplette Gegenteil von “Groß” sind: Einige Leute mögen sie lustig finden, aber sie sind nicht der Grund, warum jemand einen Pixel kauft, aber Google muss uns jetzt etwas zeigen, und eine verherrlichte Anzeige für Avengers: Endgame ist ein Weg, es zu tun.

.

Cheaper bedeutet auch, dass die Geräte nicht so gut sein werden wie die Standard-Pixel 3s, mit Undichtigkeiten, die darauf hindeuten, dass sie mit Kunststoffgehäusen und kleineren Prozessoren kommen werden – die 3a wird anscheinend mit einem Snapdragon 670 kommen, während die 3a XL ein etwas besseres 710 haben wird, aber dennoch sind beide ein ziemlicher Schritt zurück von den 845, die in den Pixel 3 und 3 XL vorhanden sind. Sie werden immer noch die gleichen 4GB RAM haben wie ihre älteren Geschwister, eine 12 MP Rückfahrkamera und Full HD Bildschirmauflösung.

Es gibt keine Möglichkeit, sicher zu sein, dass das alles wahr ist, aber wir müssen nur bis zum 7. Mai warten, um herauszufinden, was Google für uns bereithält, und hoffen wir, dass die Ankündigung interessanter ist als das wirklich langweilige Display, mit dem sie das Pixel 3 ankündigen.