Sie können Coronavirus NICHT an Türgriffen abfangen: Virus verbreitet sich nicht auf Oberflächen, heißt es in der Forschung. 

0

Coronavirus scheint sich nicht auf Oberflächen wie Türgriffen oder Lichtschaltern auszubreiten, wie Untersuchungen ergeben haben.

Monica Gandhi, Professorin für Medizin an der University of California, sagte: “Das Oberflächenproblem ist im Wesentlichen verschwunden.”

Sie fügte hinzu, dass jedes Virus, das auf Oberflächen zurückbleibt, normalerweise nicht stark genug ist, um Menschen krank zu machen.

Dies deutet darauf hin, dass Maßnahmen wie Händewaschen und Nichtberühren des Gesichts weniger wichtig sind als soziale Distanzierung und das Tragen von Masken, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Dies bedeutet auch, dass das ständige Besprühen von Oberflächen mit antibakteriellem Spray – wie es viele während der Pandemie getan haben – möglicherweise unnötig ist.

Professor Gandhi sagte gegenüber der US-amerikanischen Wissenschaftswebsite Nautilus: “Es ist nicht über Oberflächen verbreitet.”

„Zu Beginn der Pandemie gab es große Angst vor der Übertragung von Fomiten.

„Wir wissen jetzt, dass die Wurzel der Ausbreitung nicht darin besteht, Oberflächen zu berühren und Ihr Auge zu berühren.

“Es liegt daran, jemandem nahe zu sein, der Viren aus Nase und Mund ausstößt, ohne in den meisten Fällen zu wissen, dass er dies tut.”

Separate Untersuchungen, die im Lancet veröffentlicht wurden, haben ergeben, dass jedes Coronavirus, das auf Oberflächen zurückbleibt, nur ein „sehr geringes“ Infektionsrisiko birgt.

Share.

Leave A Reply