Sie haben es satt, von zu Hause aus zu arbeiten? Deutsche Hotels bieten Büro…

0

FRANKFURT, Deutschland – Katzen, die ihre Schreibfähigkeiten auffrischen, Küchenkrisen, Kinder, die Telefonkonferenzen unterbrechen: Während der Coronavirus-Sperrung von zu Hause aus zu arbeiten, kann ein Versuch sein, und eine deutsche Hotelgruppe bietet eine Alternative an, die auch dazu beitragen kann, einige ihrer eigenen Verluste auszugleichen

Die BHW-Gruppe bietet seit diesem Monat Büroräume für Menschen an, die es satt haben, von zu Hause aus arbeiten zu müssen. Sie sind mit Schreibtischen, Highspeed-Internet, Espressomaschinen und – natürlich – einem Bett ausgestattet, falls ein Nickerchen benötigt wird.

„Die Gäste haben eine ruhige Atmosphäre, in der sie nicht gestört werden“, sagt Michael Mauersberger, Manager eines Frankfurter Best Western, der die Zimmer anbietet. “Das Telefon klingelt nicht, wenn es nicht sollte, und man kann sich einleben und ungestört arbeiten.”

Büroräume in Mauersbergers Hotelmiete für 199 Euro pro Woche oder 49 Euro pro Tag – 89 Euro für eine Übernachtung – inklusive Parkplatz.

Bisher wurden nicht viele gebucht, aber Mauersberger sagt, dass das Interesse an Fahrt gewinnt, während sich die Pandemie hinzieht. Dennoch, sagt er, wird die Innovation seine Verluste bei normalen Buchungen nicht ausgleichen.

“Wir hatten bisher zwei oder drei Buchungen für die Home-Office-Räume und bekommen Anfragen – immer mehr”, sagt er. “Aber es ist immer noch ein Tropfen auf den heißen Stein und es ist sicherlich nicht dasselbe wie 130 gebuchte Zimmer.”

Dirk Fischer, der eine Frankfurter Beratungsfirma leitet, sagt, er habe die temporären Büroräume bereits einige Male genutzt und genau das gefunden, was er brauchte.

„Es war eine sehr, sehr gute Idee, die ich gerne genutzt habe“, sagt Fischer. „Nach drei Wochen Homeschooling und zwei Wochen Osterferien sind wir ein bisschen am Ende. Hier habe ich die Möglichkeit, einen ruhigen Tag meiner Arbeit zu widmen und mich um meine Anrufe und Videokonferenzen zu kümmern. “

___

Verfolgen Sie die AP-Berichterstattung über die Pandemie unter http://apnews.com/VirusOutbreak und https://apnews.com/UnderstandingtheOutbreak

Share.

Comments are closed.