Senden: Vollbremsung: In Senden verliert ein Motorradfahrer die Kontrolle und stürzt.

0

Senden: Vollbremsung: In Senden verliert ein Motorradfahrer die Kontrolle und stürzt.

Beim Abbiegen in Senden übersah ein Transporterfahrer ein herannahendes Motorrad. Der Biker bemerkte dies und bremste. Dabei verlor er die Kontrolle.

In Senden verliert ein Motorradfahrer die Kontrolle und stürzt.

In Senden verlor ein Motorradfahrer nach einer Vollbremsung die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nach Angaben der Behörden ereignete sich der Vorfall am vergangenen Montag gegen 20 Uhr in Senden, als ein 36-jähriger Mann mit seinem Transporter auf der Königsberger Straße in Richtung Aufheim unterwegs war und nach links auf die Berliner Straße abbiegen wollte.

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt.

Dabei übersah er einen herannahenden Motorradfahrer, der die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Der 53-jährige Motorradfahrer bemerkte, dass der Fahrer des Kleintransporters ihn übersehen hatte und leitete eine Vollbremsung ein. Er verlor daraufhin die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Er wurde nach Angaben der Polizei nur leicht verletzt und gab an, sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben zu wollen. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. (AZ)

Siehe auch:

Bei Leipheim rast ein Autofahrer mit 176 km/h in eine Polizeikontrolle.

In der Donau-Aue soll ein Mann eine Frau unsittlich begrapscht haben: Die Polizei sucht Zeugen.

Nach einem Unfall auf der B10, bei dem ein 20-Jähriger lebensgefährlich verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen.

Share.

Leave A Reply