Seltener Cognac erzielt Rekordpreis bei Auktion: Sotheby’s

0

Die Auktionatoren Sotheby’s sagten am Donnerstag, dass eine „äußerst seltene“ Flasche Cognac, die seit Ende des 19. Jahrhunderts aufbewahrt wurde, einen neuen Auktionsrekord aufgestellt habe.

Die Flasche Gautier Cognac 1762 erzielte laut Sotheby’s bei einem Online-Verkauf 118.580 Euro (144.525 US-Dollar, 132.000 Euro).

“Bis heute sind nur noch drei Flaschen dieses äußerst seltenen Cognacs übrig, die seit Generationen in derselben Familie aufbewahrt werden und deren Originaletiketten angebracht sind”, heißt es in einer Erklärung.

“Dies war die letzte und größte dieser verbleibenden Flaschen.”

Der Cognac, der von einem asiatischen Privatsammler gekauft wurde, war bekannt als “Grand Frére” – oder “Big Brother” – des Trios, fügte das Auktionshaus hinzu.

Seine kleine Schwester ist im Museum der französischen Cognac-Brennerei Maison Gautier untergebracht, während sein kleiner Bruder 2014 in New York versteigert wurde.

Der Gewinner wird auch ein “maßgeschneidertes Erlebnis” in der im Preis enthaltenen Brennerei genießen, fügte Sotheby’s hinzu.

Es zeigte sich, dass die Flasche den Urgroßeltern des Verkäufers von einem Waisenkind namens Alphonse gegeben worden war.

Er hatte seine Adoptivfamilie in den 1870er Jahren verlassen, um in der Cognac-Region zu arbeiten, und war ein Jahrzehnt später mit einem Wagen voller Cognac-Flaschen nach Hause zurückgekehrt.

Die meisten waren verschmutzt, aber unter ihnen befanden sich laut Sotheby’s die drei Maison Gautier Cognacs, deren Etiketten in makellosem Zustand waren.

Es stellte fest, dass Alphonse 1914 im Ersten Weltkrieg kämpfte und nie zurückkehrte.

“Das sollte immer noch trinkbar sein”, sagte Jonny Fowle, Spirituosenspezialist bei Sotheby’s, gegenüber der Zeitung The Times.

„Flüssigkeiten mit hohem ABV (Alkohol nach Volumen) wie diese konservieren sich sehr gut, obwohl ich erwarten würde, dass OBE erkennbar ist – dies steht für einen alten Flascheneffekt, wie wir die Entwicklung von Spirituosen im Laufe der Zeit beschreiben.

“Manchmal kann dies sehr angenehme tropische Noten verleihen, manchmal weniger ansprechende porridgy Noten.”

Share.

Comments are closed.