Selbständig: Wie kann ich nachweisen, dass mein Unternehmen von Coronavirus betroffen ist? Die einfachen Schritte. 

0

SELBSTBESCHÄFTIGTE Personen haben möglicherweise Anspruch auf finanzielle Unterstützung aus dem staatlichen System zur Unterstützung des Einkommens aus selbständiger Erwerbstätigkeit. Wie können Sie also nachweisen, dass Ihr Unternehmen durch Coronavirus beeinträchtigt wurde, um den Zuschuss zu erhalten?

Das Self-Employment Income Support Scheme (SEISS) bietet Zuschüsse für Personen an, deren Unternehmen von Coronavirus betroffen sind. Die erste Zuschussfrist ist nun abgelaufen, und die Frist für die Beantragung des zweiten Zuschusses endet am 19. Oktober. Bundeskanzler Rishi Sunak hat nun angekündigt, das Programm zu verlängern. Zwei weitere Zuschüsse werden die beiden Dreimonatszeiträume zwischen November 2020 und April abdecken 2021.

Wer hat Anspruch auf das System zur Unterstützung des Einkommens aus selbständiger Erwerbstätigkeit?

Um den zweiten Zuschuss zu beantragen, muss Ihr Unternehmen am oder nach dem 14. Juli 2020 durch Coronavirus beeinträchtigt worden sein.

Sie müssen im Steuerjahr 2018 bis 2019 gehandelt und Ihre Steuererklärung zur Selbstveranlagung am oder vor dem 23. April 2020 für dieses Jahr eingereicht haben.

Um Anspruch zu erheben, müssen Sie auch im Steuerjahr 2019 bis 2020 gehandelt haben und beabsichtigen, im Steuerjahr 2020 bis 2021 weiter zu handeln.

Nicht jeder, der selbstständig ist, hat Anspruch auf SEISS, beispielsweise wenn Sie über eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder einen Trust handeln.

Wie kann ich nachweisen, dass mein Unternehmen von Coronavirus betroffen ist?

Laut der Website der Regierung müssen Sie zwei einfache Schritte ausführen, um nachzuweisen, dass Ihr Unternehmen betroffen ist.

Sie müssen Aufzeichnungen darüber führen, wie und wann Ihr Unternehmen während des Wartezeitraums für den von Ihnen beantragten Zuschuss von Coronavirus beeinträchtigt wurde.

Sie müssen dann gegenüber HMRC bestätigen, dass Ihr Unternehmen durch Coronavirus beeinträchtigt wurde, wenn Sie den Zuschuss beantragen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Ihr Unternehmen durch Coronavirus beeinträchtigt werden könnte.

Die Website der Regierung enthält eine umfangreiche Liste potenzieller Umstände, unter denen Sie berechtigt sein können, den Zuschuss zu beantragen.

Ein Beispiel könnte sein, dass Sie möglicherweise abgeschirmt haben oder sich aufgrund von COVID-19 selbst isolieren oder krankgeschrieben werden mussten.

Möglicherweise mussten Sie sich auch eine Auszeit nehmen, um mehr fürsorgliche Aufgaben zu erledigen.

Ihr Unternehmen hat möglicherweise aufgrund von Lieferproblemen mehr Kosten getragen, oder Sie hatten möglicherweise weniger Kunden.

Mitarbeiter konnten möglicherweise nicht zur Arbeit kommen, oder Sie mussten möglicherweise mehr für PSA und Ausrüstung ausgeben, um Ihr Unternehmen COVID-sicher zu machen.

Martin Lewis, Gründer von MoneySavingExpert, gibt auf der MSE-Website an, dass es eine einfache Möglichkeit gibt, herauszufinden, ob Ihr Unternehmen durch Coronavirus beeinträchtigt wurde.

Er sagte: „Bevor wir überhaupt zu den technischen Details kommen, ist der Ausgangspunkt hier, können Sie Ihre Hand auf Ihr Herz legen und sagen, dass Ihr Unternehmen durch Coronavirus negativ beeinflusst wurde und Sie sich in einer schlechteren Position befinden als Sie es gewesen wären wenn es nicht passiert wäre?

„Wenn die Antwort Ja lautet, sollten Sie sich in den allermeisten Fällen wohl fühlen, wenn Sie die Erklärung unterschreiben und den Zuschuss erhalten, wenn Sie berechtigt sind.

„Die HMRC versucht nicht, Leute zu finden, die ehrliche Erklärungen abgeben.

„Selbst wenn Sie rund um die Uhr arbeiten und etwas Geld einbringen, wenn Ihr Unternehmen nicht dort ist, wo es sein sollte, und Coronavirus schuld ist, können Sie dem Zuschuss zustimmen.

„Und die Zahlung ist nicht so strukturiert, dass sie in einem angemessenen Verhältnis zu den Auswirkungen steht. Sie ist binär. Wenn Sie Geld haben, ist alles fällig. Wenn du nicht bist, ist dir kein Cent fällig. “

Wer hat Anspruch auf das System zur Unterstützung des Einkommens aus selbständiger Erwerbstätigkeit?
Wie kann ich nachweisen, dass mein Unternehmen von Coronavirus betroffen ist?

Share.

Comments are closed.