Emma Stone kehrte zu “Saturday Night Live” zurück, um eine weitere solide Episode zu moderieren. Die Nacht begann mit einer urkomischen – und ausnahmsweise einmal unpolitisch kalten – Eröffnung, und es gab einige lustige Sketche während der gesamten Episode vom 13. April.

>Jail Cell Cold Open – “SNL” begann, indem sie zeigte, wie das Leben aussehen könnte, wenn Lori Loughlin (Kate McKinnon) wegen ihrer Beteiligung am College-Zulassungsskandal ins Gefängnis geht, und als einer der anderen Gefangenen sie als Tante Becky aus “Full House” erkennt, zieht sie ein Messer heraus. “Du denkst, dass das Gefängnis hart ist? Ich habe 68 Markenzeichenfilme gemacht”, sagt sie.

Royal Baby Video – Ähnlich wie das königliche Hochzeitsvideo des letzten Jahres auf “SNL”, führt Mikey Day’s Prince Harry die Kamera durch die Babyparty, Prinz Harry weicht dem von der Kamera besessenen James Corden (Aidy Bryant) aus und trifft viele andere Prominente, wie Ringo Starr und 21 Savage, und er findet die Queen (McKinnon) unter einer Lawine von Geschenken, weil sie versuchte herauszufinden, was die Clooneys dem Baby geschenkt haben, und Prinz Charles’ enttäuscht.

>Fashion Coward – Endlich ein Laden für Frauen, die das Einkaufen hassen. Dieser Laden verkauft nur “Kleidung, die die allgemeine Vorstellung einer Person vermittelt” Der Laden hat viele Optionen, wie einen grauen Pullover, der auch ein unsichtbarer Umhang ist.

The Actress – Emma Stone spielt in diesem “SNL”-Sket eine etwas weniger erfolgreiche Schauspielerin, sie spielt in einem schwulen Porno und hat ganze zwei Zeilen, was sie aber nicht davon abhalten wird, sich eine lebendige Hintergrundgeschichte vorzustellen.

“Saturday Night Live” kehrt am 4. Mai mit Gastgeber Adam Sandler und dem musikalischen Gast Shawn Mendes nach NBC zurück.